Vöslauer Tee

Dein erster Eindruck

Wie ist Dein erster Eindruck? Gefällt Dir das Verpackungsdesign? Wie gefällt Dir die Kombination aus natürlichem Mineralwasser mit leichter Kohlensäure und echtem biologischen Tee-Extrakt?


  1. Christian K.

    Design gut, jedoch wäre 0,5 Liter Flasche angenehmer

  2. Ursula K.

    Design gefällt mir immer noch, allerdings sollten die Sorten deutlich unterschieden werden können. Flaschenform ist nett, aber passt in keine der gängigen Halterungen in unseren Autos und auch im kleinen Kühlschrank kann ich sie nicht ins Getränkefach stellen, da sie dafür zu dick ist. Und wie bei allen Produkten – Glas wäre viel netter.

  3. Roswitha L.

    Ich finde das Verpackungsdesign sehr gelungen, noch mehr würde es mich aber freuen, wenn es eine Glasflasche wäre, gerne auch mit Pfand. Den Geschmack der zwei Sorten finde ich sehr gut und erfrischend.

  4. Eva N.

    Habe heute in einer Billa Filiale nachgefragt, die bekomme den Vöslauer Tee erst, wissen nicht genau wann.

  5. Astrid K.

    Packungsgröße ist sehr gut gewählt, das Design ist frisch, sehr gut passend zum Inhalt

  6. Regina S.

    Perfekte Verpackungsgrösse, tolle Aufmachung, gewohnt hohe Qualität, aber leider hoher Preis. Für eine vierköpfige Familie dann doch eher ein Luxuskonsumgut….

  7. Karin P.

    Die Flaschen sind 1 Liter Flaschen, passen perfekt in meine Halterung und auch in jede Tasche oder Handtasche, habe kein Problem sie irgendwohin mitzunehmen, liegen gut in der Hand. Der Preis war in Ordnung, habe 1, 45 Euro bei Merkur bzw Bipa bezahlt. Bei Billa und dm kostet die Flasche 1,79 Euro.

  8. Ursula K.

    Verpackung ist nett, Flaschenform ist sehr unpraktisch, da sie in keine der gängigen Halterungen passt und daher nicht zum Mitnehmen geeignet ist. Aber es ist eindeutig kein Teegeschmack da, ein leichtes, angenehmes, noch immer ein bisschen zu süßes Erfrischungsgetränk, aber kein Tee!!!

  9. Astrid R.

    Das Design finde ich sehr gut. Die Flaschen liegen gut in der Hand. Ich fand den Preis doch etwas teuer, aber dafür ist auch 0,75l Inhalt drinnen. Allerdings finde ich, dass die Kennzeichnung der 2 Sorten ein bisschen übersichtlicher sein könnte.

    • Ursula K.

      stimmt

    • Tanja H.

      Liebe Astrid, es sind sogar 1L Flaschen 😉 . Liebe Grüße, Tanja

    • Ursula K.

      ich meine, das mit der Kennzeichnung stimmt. Der Preis schreckt mich nicht.

  10. Hanne L.

    Mit der Kohlensäure wirkt das Getränk für mich nicht mehr wie Tee. Sondern einfach wie ein Erfrischungsgetränk. Die Flasche ist zum so trinken zu groß. Aber für Unterwegs im Rucksack find ichs praktisch. Allerdings schmeckt er warm nicht mehr gut und muss im Kühlschrank gelagert werden. Daher nicht für Unterwegs.

    • Tanja H.

      Liebe Hanne, mit der leicht prickelnden Kohlensäure ist der Tee erfrischender und Vöslauer wollte damit ein neues Produkt erschaffen, das sich deutlich von der Konkurrenz abhebt. Es freut uns sehr, dass Du beim Produkttest dabei bist und wir freuen uns auf Deine weiteren Berichte. Liebe Grüße, Tanja

  11. Silke P.

    Mein erster Eindruck: Boah ist die Flasche groß! 😉 Ich liebe normalerweise 1l Flaschen, aber hier würde ich mir lieber auch eine 0,5 oder 0,75l Flasche wünschen, weil ich eher der Typ bin, der solche Sachen auch sehr gerne für unterwegs mitnimmt bzw. unterwegs besorgt. Da wäre es auch toll, wenn man das Produkt im Kühlbereich finden könnte (kleinere Flasche für den sofortigen Verzehr). Die Idee Tee mit Kohlensäure finde ich echt interessant, weils sehr erfrischend ist und doch nach Tee schmeckt. Das Design an sich finde ich zwar klasse, allerdings tue ich mir echt schwer die beiden Sorten auseinander zu halten.. da muss ich echt schon genau schauen um zu wissen, welche Flasche ich da gerade aufmache. Da der Tee schon kaum farblich unterschiedlich ist, sollte man da vielleicht eher das Flaschenetikett etwas anpassen.. vielleicht mehr Grün beim grünen Tee und mehr Weiß beim weißen Tee. Ich musste schon beim Kauf extrem genau kucken damit ich von jeder Sorte drei Flaschen nehme, jetzt beim rausnehmen aus dem Kühlschrank ergeht es mir immer noch nicht besser.

  12. Evelyne R.

    Verpackung sehr schön, regt zum Einkaufen an. Auf Kohlensäure könnte man event. verzichten, biologischer Tee-Extrakt finden ich toll.

  13. Shirel G.

    Die Verpackung ist super. Ich finde es vielleicht für einen Tee zu Kohlensäure-haltig.

  14. Patricia C.

    Für mich die perfekte Mischung:) jeden ersten Freitag im Monat frühstücken wir alle in der Firma, habe meine Kollegen testen lassen, unseren Techniker hat der Tee leider nicht geschmeckt – wegen der Kohlensäure und dem Geruch von dem weißen Tee, manche wollten es gaz nicht ausprobieren wegen dem Schaum der sich in der Flasche bildet- haben gedacht, dass der Tee abgelaufen ist…

  15. Katrin M.

    Ich würde eine kleinere Größe (0,5l) gut finden, weil 1l doch zum herumtragen schwer ist. Ansonsten spricht mich das Design an, jedoch könnten die beiden Sorten deutlicher voneinander unterschieden werden können.

  16. Ewald H.

    Hat mir gleich sehr gut gefallen

  17. Elisabeth G.

    das Design und die Größe finde ich gut, die Kombination ist innovativ und schmeckt ganz gut, wobei leider noch immer mehr als genug Zucker in den Getränken ist

    • Tanja H.

      Liebe Elisabeth, vielen Dank für Dein Feedback. Der Zuckergehalt wurde bei Vöslauer Tee bewusst gering gehalten und liegt mit einem Zuckergehalt von 4,3g/100ml Getränk deutlich unter dem Zuckergehalt von klassischen Eistees, welche auf dem Markt zu finden sind. Außerdem ist Zucker ein wichtiger Baustein des Geschmacks. Liebe Grüße, Tanja

  18. Andrea H.

    Ich mag kohlensäurehaltige Getränke ja meist nicht sooo gern, aber hier passt es mir gut, weil nicht so viel enthalten ist. Von der Süße her ist der Tee auch ganz ok, meinetwegen bräuchte gar kein Zucker drinnen sein, denn ich trinke sonst auch nur ungesüßten Tee oder überhaupt einfach Wasser. Aber ich finde den Tee gut und würde ihn mir auch hin und wieder kaufen, wenn ich mal meine Wasserflasche vergesse, denn die meisten Getränke im Geschäft mag ich überhaupt nicht!

  19. Roswitha M.

    Mir persönlich schmeckt er gut – nicht zu süß!

  20. elkea33611

    der 1. Eindruck war gut, Flaschengröße finde ich gut. Design ist auch gut. Bio finde ich klasse, nur ohne Zucker wärs mir lieber.

  21. Nicole Simone S.

    Der erste Eindruck was sehr gut – die Verpackung gefällt mir! Geschmack – naja, bei Melisse erinnert der Geschmack eher an abgestandenen Apfelsaft! Vielleicht schmeckt uns der weiße Tee besser! 😉

    • Tanja H.

      Liebe Nicole, vielen Dank für Deinen ersten Eindruck. Wir sind gespannt wie Dir die andere Sorte schmeckt – halte uns auf dem Laufenden. Liebe Grüße, Tanja

  22. Sabine H.

    Der erste optische Eindruck war sehr ansprechend, das Design gefällt uns gut. Der positive Eindruck hat sich nach der Verkostung bestätigt. Wir finden Geschmack und Kohlensäuregehalt sehr gut bzw. gerade richtig. Nur das Verpackungsmaterial (Plastik) stimmt uns nicht glücklich (-> siehe meinen Beitrag im „Geschmack“-Blog).

    • Andrea H.

      Ich bin auch der Meinung, dass eventuell eine Glasflasche gut passen würde zu Bio usw.

  23. Bianca G.

    Mein erster Eindruck an sich ist sehr gut, auch wenn mich der Flaschenpreis schon etwas geschreckt hat. Das Design ist jung, modern und schlicht. Sehr schön wie ich finde. Auch wenn für manche die Kohlensäure gerade die richtige Erfrischung ausmacht, so finde ich als „alte Teetante“ hat sie hier nichts verloren. Wäre ohne sicherlich noch besser. Die beiden Geschmackssorten an sich finde ich ja lecker, aber eben die Kohlensäure störend.

  24. Eva N.

    Habe nun Feedback von Nachbarn und Freunden bekommen, denen ich je eine Sorte zum Verkosten gab. Sie waren durchwegs begeistert, den meisten schmeckte Melisse etwas besser. Das Design der Flaschen kam auch gut an. Einige werden den Vöslauer Tee selber auch weiterhin kaufen.

  25. Annette S.

    Schönes Design. Nette Aufkleber: Ich bin Bio, Schon probiert? und ich bin Neu. Die Kombination gefällt mir, aber der Zuckergehalt nicht.

  26. Nicole T.

    Das Design ist ansprechend, auch dass es die Flasche als 1-Liter Flasche gibt. Ich mag die leichte Kohlensäure, allerdings ist mir der Tee viel zu süß

    • Tanja H.

      Liebe Nicole, vielen Dank für Dein Feedback! Es freut uns sehr, dass Du beim Produkttest dabei bist und wir freuen uns auf Deine weiteren Berichte 🙂 . Liebe Grüße, Tanja

  27. Barbara H.

    Die Verpackung gefällt mir sehr und auch das die Flasche 1 Liter hat. Der Tee mit Melisse schmeckt mir besser und den werde ich mir auch wieder kaufen.

  28. Selma P.

    Ich wollte noch sagen, der Preis ist für den Eistee ganz okay. Denn er unterscheidet sich geschmacklich von anderen Herstellern sehr. Besonders der weiße Tee. Die andere Sorte mit Minze, schmeckt mir auch – aber Minze kann ich beim besten Willen keine rausschmecken. Bei der großen Vielfalt an Minzen die es heutzutage gibt – gibt es sicherlich eine Sorte die intensiver schmeckt – als jene die verwendet wurde.

  29. Anneliese K.

    Die Verpackung spricht mich sehr an. Sieht edel aus und die Flasche liegt gut in der Hand.

  30. Elfriede U.

    Mir persönlich schmeckt der Weisse Tee besser (allerdings bin ich kein Melissefan) meine „Testkoster“ fanden den „Grüner Tee Melisse“ besser. Die Kohlensäure ist gut dosiert und die Süße passt für mich genau. Schade finde ich nur die Plastikverpackung. Da ich versuche, so wenig Plastikmüll wie nur irgend möglich zu produzieren, werde ich das Produkt in Zukunft wohl nur mehr kaufen, wenn es in Glasflaschen erhältlich ist.

  31. Michael B.

    Die Verpackung sieht sehr ansprechend aus. Mir kommen aber für normal keine Plastikflaschen ins Haus, deshalb war von Anfang an eine gewisse Skepsis da. Der Geschmack war aber dann super. Ich würde es halt gut finden, wenn Vöslauer (die ohnehin schon sehr gut bei den Glasflaschen vertreten sind) das Sortiment um dieses Produkt ausweitet. Ich habe mich einfach schon zu viel mit dem Thema Plastikverpackungen beschäftigt um ohne Hintergedanken aus Plastikflaschen trinken zu können.

  32. Eva N.

    Bei Merkur war der Vöslauer Tee doch etwas versteckt zwischen all den anderen Produkten. Dennoch gefunden und für das Wochenende eingekauft. Sind bei Freunden, da nehme ich beide Sorten Vöslauer Tee zum Verkosten mit.

  33. Katharina S.

    Das Verpackungsdesign gefällt mir gut. Die Zusatzsticker „Schon probiert? oder „Ich bin neu“ machen das Produkt interessanter. Ich finde das Getränk hat eine passende Intensität an Süße. Nicht zu süß und auch nicht zu wenig süß. Ich bin eher ein Fan von nicht zu süßen Getränken. Die leichte Kohlensäure rundet das Geschmackserlebnis ab. Vöslauer Tee ist meiner Meinung nach eine gute Alternative zu allen anderen „Geschmackswassern“. Mein Favorit ist übrigens der Weiße Tee!

  34. Wolfgang H.

    Meine Partnerin hat heute bei ihrer Arbeit im Frisiersalon ihre Kunden mit dem Vöslauertee verwöhnt. Das Resultat ist eindeutig, grüner Tee mit Melisse ist der Renner.

Mehr Kommentare anzeigen

Kommentare sind geschlossen.