NIVEA MEN

Blau, rund... NIVEA

Der Ursprung

Der Name NIVEA wird aus dem lateinischen „nix, nivis“ abgeleitet, was „Schnee“ bedeutet. NIVEA wird auch mit „Schneeweiße“ übersetzt und steht für ihr reinweißes Aussehen. Schneeweiß passt auch zur Markeneinführung: Bereits im Dezember 1911 wurde die Creme auf den Marktgebracht. Heute ist NIVEA die Dachmarke und es gibt ein ganzes Sortiment an verschiedenen Cremes und Hautreinigungsprodukte, inzwischen beinhaltet die NIVEA Marke auch Make-up und ähnliche Kosmetika.

Die Marke NIVEA MEN

Wenngleich man heutzutage überall Regale voll von Hautpflegeprodukten für Männer findet, war dies bis vor Kurzem noch nicht so. Vor knapp 100 Jahren waren Seife und Wasser noch das Einzige, was eine Männerhaut brauche. Doch der Bedarf nach „richtigen" Hautpflegeprodukten war dennoch gegeben und so brachte NIVEA bereits 1922 das erste Hautpflegemittel für Männer auf den Markt. Eine Rasierseife, die durch ihren großen Erfolg auch bald die Einführung eines NIVEA Rasierschaums ermöglichte. Es dauerte dann bis 1980 bis NIVEA einen weiteren Trend startete. Und zwar wurde in diesem Jahr das erste alkoholfreie After Shave Balsam der Marke eingeführt. Das After Shave Balsam erfreute sich sofortiger Beliebtheit und führte zu einer Revolution im Bereich der Hautpflegeprodukte für Männer. Seit 1986 müssen Männer nicht mehr die Produkte ihrer Frauen, Schwestern oder Mütter verwenden, sondern können sich ihrer eigenen Pflegeproduktreihe, NIVEA FOR MEN, erfreuen! Von der Creme bis zum elektrischen Rasierer über Fettregulierung und Anti-Ageing: Die NIVEA FOR MEN Produktpalette ist stark gewachsen seit dem ersten Glas Rasierseife. Und sie wird weiter wachsen mit den steigenden Bedürfnissen der Männerhaut.

Produkte von Beiersdorf: