PURINA ONE

Der 3-Wochen-Test

Deine Fellnase testet bereits fleißig PURINA ONE? Super! Dann sollte sich nun nach und nach eine Veränderung bei Deinem Schmusetiger bemerkbar machen. Wir verraten Dir was sich im Laufe von 3-Wochen genau verändert:

Volle Power nach Woche 1

Müde. Träge. Abgeschlagen. Gut, es stimmt schon, Katzen verschlummern im Schnitt ¾ des Tages. Aber wenn sie wach sind, dann richtig 🙂 Als Katzenbesitzer kann man da ein Liedchen davon singen, denn die Spatzen, die das sonst von den Dächern pfeifen, hat der geliebte Schmusetiger bereits erlegt 😉 Jedenfalls gibt es dennoch Katzen, die erschöpft und kraftlos wirken. Mit PURINA ONE sollte sich die Vitalität und Leistungsfähigkeit Deines Lieblings bereits im Laufe der ersten Woche merklich steigern. Dann sind sogar wasserscheue Vierbeiern fit für den Wellenritt 😉 .

Kein Grummeln mehr nach Woche 2

Die Verdauung macht so mancher Katze zu schaffen. Magen-Darm-Probleme sind ein leidiges und weitverbreitetes Problem unter den Fellnasen. Die besondere Nährstoffzusammensetzung von PURINA ONE sagt diesem Leiden den Kampf an und sorgt dafür, dass sich die Verdauung bereits in Woche 2 deutlich verbessert. Und geht’s dem Bäuchlein gut, geht’s der Katze gut 🙂 .

Glänzende Aussichten nach Woche 3

Eine wahre Glanzleistung liefert Dein Vierbeiner dann in Woche 3 ab. Dieser erfreut sich dann nämlich samtigeren Fells, strahlenderen Augen und glatterer Haut. Da wird man als Herrchen oder Frauchen ja schon fast neidisch :-).

3-wochen-test

Wir sind nun gespannt auf Deine Erfahrungen und wie sich Deine Katze durch das neue Futter verändert. Erzähl uns davon in den 3-Wochen-Geschichten und berichte uns auch darüber in der Community!