ÖSTERREICH

Heute beginnt unsere Österreich-Woche. Sieben Österreichische Rezepte stehen also auf dem Speiseplan und eines leckerer als das andere. Die Österreichische Küche wird oft gleichgesetzt mit der Wiener Küche. Allerdings bietet die Österreichische Küche wie in vielen anderen Ländern auch eine sehr abwechslungsreiche regionale Vielfalt. Ein paar Einblicke in die regionale Küche Österreichs bekommst Du im Lauf dieser Woche. Was für Österreich aber noch besonders typisch ist, ist die Kaffekultur, die nicht nur in Wien, sondern im ganzen Land verbreitet ist.

Kaffee in Österreich

Kaffee in Österreich wird nicht nur getrunken, er wird genossen. Wie man einen Kaffee in Österreich zubereitet, ist schon eine Kunst für sich. Der Kaffeegehalt der entsprechenden Kaffeespezialität muss genau stimmen und der Milchschaum darf weder zu grobblasig noch zu flüssig sein. Eine weiße Cremehaube muss aus der Milch entstehen, um einen perfekten Cappuccino zu zaubern.

Kaffeespezialitäten wie ein Verlängerter, ein kleiner Brauner, ein großer Brauner oder ein Einspänner lassen deutsche Touris dann schon einmal stutzig werden. Auf den ersten Blick lässt sich aus den Namen nicht wirklich erkennen, um was es sich denn letztendlich handelt.

Hier eine schnelle Übersetzung für unsere deutschen Leser:

Verlängerter = “normaler” Kaffee

kleiner Brauner = Espresso

großer Brauner = doppelter Espresso

Einspänner = kleiner Mokka mit Schlagobers

Was interessiert Dich besonders an Österreich? Schreib es uns an redaktion[at]kjero.com!

Bildquelle: lichtkunst.73  / pixelio.de