Valensina Halsbonbon Zuckerfrei

Du willst kostenlos Produkte testen und bewerten?

Registriere Dich jetzt!

Dieses Produkt teilen:

Beim Bonbon zeigt sich einmal mehr der kleine, aber feine Unterschied zwischen dem Deutschen und dem Österreichischen Sprachgebrauch. Während man in Deutschland das Bonbon vom französischen ,bon‘ für ,gut‘ ableitet, nennt man in Österreich das Bonbon meist ,Zuckerl‘. Pragmatischer und bezeichnender, denn die Hauptzutat der meisten Bonbons ist tatsächlich – neben einigen Aromen und geschmacksgebenden Substanzen – der Zucker. Schon im Jahre 700 wurden in Arabien „Fanid Chsai“ eine Bonbonmasse aus Zucker und Fruchtsaft hergestellt. Als Hustenbonbons bezeichnet man Bonbons, denen ätherische Öle oder Kräuterextrakte zugegeben werden, um Husten oder Hals- und Rachenbeschwerden zu lindern. Heute werden freilich auch zuckerfreie Alternativen zu den klassischen Rezepturen für Hustenbonbons angeboten. Dazu zählen etwa die „Valensina Halsbonbons Zuckerfrei“. Der Geschmack leidet bei den „Valensina Halsbonbons Zuckerfrei“ allerdings nicht unter dem Verzicht auf Zucker, er enthält eine angenehme und erfrischende Zitronen-Note.

Du würdest "Valensina Halsbonbon Zuckerfrei" gerne testen? Füge es einfach zu Deiner Test-Wunschliste hinzu!

Du kennst "Valensina Halsbonbon Zuckerfrei" noch nicht und würdest es gerne testen? Dann füge "Valensina Halsbonbon Zuckerfrei" mit einem Klick auf "Ich will testen!" zu Deiner persönlichen Test-Wunschliste hinzu. So wissen wir welche Produkte Dich und andere Kjero-Mitglieder interessieren. Wenn sich genug Kjero-Mitglieder für ein Produkt interessieren, können wir bei der Marke um einen Produkttest anfragen. Leider können wir jedoch keine Garantie geben, dass ein Produkttest stattfindet.

516 ExpertInnen wollen "Valensina Halsbonbon Zuckerfrei" testen.
  1. Petra H.
    Es kommt die kalte Jahreszeit und man lutscht wieder mehr Halsbonbons. Dies ist mal eine neue Sorte.
  2. Mandy G.
    Um vieleicht ein Halsbonbon für meine Tochter zu finden.
3.7 / 5 ( 6 Testberichte )
  1. Ansprechende Verpackung 4 Meine kleine Tochter hat grad die Bonbons gesehen. Und möchte gleich welche haben! Für Kinder auf jeden Fall ein Blick Fang. Bin sehr gespannt wie die schmecken.
  2. Ich möchte gerne zuckerfreie Bonbons ausprobieren. 3 Ich möchte gerne neue Bonbons ausprobieren.
  3. Schreckliche Inhaltsstoffe 1 Ich würde empfehlen, Bonbons herzustellen, die aus natürlichen Zutaten bestehen. Damit meine ich auch die Vermeidung von natürlichen Aromen. Zitronensäure, Aromen, künstliche Vitamine, Süßstoffe, etc. … Schlimmer geht’s schon fast nicht mehr.