TRi TOP

Die Marke Tritop gehört zum Konzern Unilever, dem auch BiFi, Becel, Knorr, Dove und Domestos angehören.

Tritop Kult Sirupe versprechen Abwechslung, sie sind kalorienarm und praktisch. 1967 kamen der TriTop Sirup in drei Sorten auf den Markt. Limonaden waren damals noch nicht sehr verbreitet und die fruchtigen bunten Kult-Mixe wurden schnell zum beliebten Familienspass. Abgefüllt wurde der Sirup in Glasflaschen, deren Form den Lavalampen aus den 70er Jahren nachempfunden wurde. Der Tritop Sirup wurde auf Zuckerbasis hergestellt und die farbenfrohen Flaschen passten optimal in die 70er Jahre. Mitte der 80er wurde Tritop dann von den aufkommenden Limonaden vom Markt verdrängt.

Im Mai 2003 kam Tritop dann wieder auf den Markt und wurde sowohl von den Verbrauchern als auch vom Handel sehr gut aufgenommen. Tritop wurde sogar als erfolgreichste Innovation in der Kategorie Non Alcoholic Beverage gewählt. Heute werden die Tritop Sirupe in bruchsicheren PET-Flaschen abgefüllt. Die Sirupe werden heute mit Zucker und Süßstoffen gesüßt, sodass man beim klassischen 1+7-Mix auf weniger Kalorien kommt als bei einer Saft-Schorle. Derzeit sind 11 Sorten in Handel wie Kirsche, Schwarze Johannisbeere, Tropical und Walderdbeere, dazu kommen die fruchtig-spritzigen Sommersirupe.