30 Minuten Orgasmus – Schwein müsste man sein

Der Paarungsakt bei Schweinen dauert rund 10 bis 20 Minuten und im Extremfall sogar 30 Minuten. Das ist kein Scherz! Und leider auch kein Spaß für die Sau. Der Paarungsakt ist eher mit einem Kraftakt zu vergleichen. Der Eber, also das männliche Schwein, ist anatomisch nämlich ganz besonders ausgestattet: Sein Penis ähnelt einem Korkenzieher. Dementsprechend ist die Gebärmutter der Sau, des weiblichen Schweines, wie eine Art Mutter aufgebaut. Jedenfalls muss sich der Penis des männlichen Schweins schraubenartig in die sich kringelnde Gebärmutter des weiblichen Schweines drehen und Ihr werdet hier sicher zustimmen: Das hört sich noch schwerer an als es in der Praxis vermutlich ist und mit Spaß beim Sex hat das auch nicht wirklich was zu tun!

Schweine paaren sich eben nicht zum Vergnügen, sondern  – Pech für die Sau – nur zu Fortpflanzungszwecken. Da haben’s wir Zweibeiner schon ein bisschen besser. Schwein müsste man eben doch nicht sein!

Wenn Ihr lustige Fun Facts habt, schreibt sie uns an redaktion[at]kjero.com!

Bildquelle: Gudrun Hartmann-K  / pixelio.de