RITTER SPORT

Ritter Sport - Quadratisch. Praktisch. Gut.

Ritter Sport ist ein Schokoladenhersteller, der bekannt ist für seine bunten und quadratischen Schokoladentafeln. Das Unternehmen wurde 1912 von Alfred Ritter und seiner Frau Clara als kleines Familienunternehmen gegründet. Heute ist Ritter Sport ein international erfolgreiches Unternehmen, das seine quadratischen Tafeln in über 95 Ländern verkauft und in dritter Generation von der Familie Ritter geführt wird. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen 1.000 Mitarbeiter. Ritter Sport steht für eine hochwertige, moderne und innovative Schokoladenmarke. Schon im Jahr 1932 wurde die erste quadratische Schokolade hergestellt. Den Einfall hatte die Frau des Firmengründers. Der Gedanke dahinter: Ritter Sport Schokolade sollte in jede Tasche passen! 1976 erfand Ritter Sport dann das Knick-Pack. Mit Hilfe der praktischen Erfindung ist es bis heute möglich, schnell und einfach an seine Schokolade zu kommen. Dazu muss die Ritter Sport Packung einfach umgedreht werden, an der unteren Rippe geknickt werden und schon kann der Schokoladengenuss beginnen. Die Verpackung ist nicht nur praktisch zu öffnen, sondern sie schützt die Schokolade vor Kälte, Wärme, Aromaverlust und Beschädigungen. Ritter Sport bietet 25 Standardsorten an sowie Sondersorten und Sorten aus biologischem Anbau, Schokolade für Diabetiker und laktosefreie Varianten an. Die beliebtesten Sorten sind Voll-Nuss, Nugat, Marzipan, Rum Trauben Nuss und Alpenmilch. Ritter Sport Schokoladen sind als 250 Gramm Tafeln, als Minis, Quadretties und als Schokowürfel erhältlich.