PURINA ONE

Mit Stil zum Ziel

Katzen haben einen sehr empfindlichen Magen. Man mag es kaum glauben, wo die süßen Schmuser in freier Wildbahn doch so ziemlich alles jagen – ja, auch das, was bei 3 auf den Bäumen ist ;-). Trotzdem ist das Verdauungssystem von Katzen hochempfindlich und es bedarf einiger Sorgfalt, dieses durch ein neues Futter nicht zu überfordern. Bevor Du Deine Fellnase also ganz auf PURINA ONE umstellst und den 3-Wochen-Test startest, ist es wichtig, dass du das neue Futter nach und nach unter das bisherige mischst. Nimm Dir etwa 7-10 Tage Zeit dafür und mische immer etwas mehr PURINA ONE unter das alte Futter, bis nur noch PURINA ONE im Napf landet. Erst jetzt beginnt der eigentliche Produkttest für Dich und Deinen Liebling.

Wir sind gespannt wie Dein Schmusetiger das Futter annimmt und wie es euch bei der Futterumstellung geht! Halte in Deiner 3-Wochen-Geschichte fest wie es Deinem Schmusetiger vor dem Produkttest geht, wie er das neue Futter annimmt und was sich während des Produkttests verändert! Wir freuen uns auf Deine Bilder und Geschichten 🙂 . Zu gewinnen gibt es 10 tolle Produktpakete von PURINA ONE.