Purina ONE 3-Wochen-Test

Glänzende Aussichten nach Woche 3

Wusstest Du, dass Katzen rund dreieinhalb Stunden täglich und ca. 30% ihres Lebens im Wachzustand für ihre Schönheitspflege verwenden? Unsere Fellnasen sind sehr auf ihre Hygiene bedacht. Mithilfe ihrer rauhen Zunge erwischen sie dabei lose Haare, Kletten und Parasiten. Das ständige Putzen trägt nicht nur zur Schönheit bei, sondern regt dabei auch die Durchblutung der Haut an und animiert die Talgdrüsen, Fett abzusondern, was den Pelzmantel geschmeidig und wasserdicht hält. Außerdem erhält Dein Schmusetiger dabei ihre ganz bestimmte Duftnote, durch die sie Artgenossen schon von Weitem erkennen.Fellpflege ist daher sehr wichtig für sie und ein wichtiger Indikator für den Gesundheitszustand der Katze. Ebenso wie beim Menschen ist die Haut das größte Organ unserer Fellnasen und diese bildet eine wichtige Barriere gegen Krankheitserreger.

Tipp: Mit regelmäßigem Bürsten kannst Du Deine Samtpfote bei der Fellpflege unterstützen. Bürste Deinen Schmusetiger vor allem an schlecht erreichbaren Stellen um Knoten im Fell vor zu beugen (denn unter verfilztem Fell können sich Ekzeme bilden) sowie regen damit die Hautdurchblutung an.


Mit Deiner Hilfe gehts ganz leicht

Mit Deiner Unterstützung und einer ausgewogenen Ernährung mit Purina ONE sorgst Du bei Deinem Schmusetiger durch Omega 3, essentiellen Fettsäuren sowie Vitaminen und Mineralien für ein glänzendes Fell und glatte Haut. Antioxidantien lassen die Augen Deiner Katze strahlen wie nie zuvor. Denn ab Woche 3 erfreut sich Dein Schmusetiger samtigeren Fells, strahlenderen Augen und glatterer Haut. Da wird man als Herrchen oder Frauchen ja schon fast neidisch :-).

Nun sind wir aber gespannt ob Du bei Deinem Schmusetiger bereits eine Veränderung bemerken konntest. Teile es uns und Deinen Mittestern am besten gleich in der Community mit.