Zuckerstreuselstrand-Muffins

Um die Vorfreude auf Deinen Sommerurlaub zu steigern oder Dir einfach ein Stück Urlaub nach Hause in die eigenen vier Wände zu zaubern, haben wir ein süßes und kreatives Rezept für leckere Muffins. Der Teig ist dabei ganz simpel gehalten. Besonders an unseren Muffins ist die Glasur. _________________________________________________________________________ Was Du brauchst für rund 12 Muffins:… mehr lesen




Zucchini-Reis mit Fetakäse

Zutaten (für 4 Personen): 4 Zucchini in dünne Scheiben Bertolli Olivenöl-Spray 250 g Reis 2 gewürfelte Zwiebeln 2 gepresste Knoblauchzehen 1,2 L Gemüsebrühe 200 g Tomatenmark aus der Tube Salz, Pfeffer, Thymian 400 g gewürfelter Fetakäse Zubereitung: Bertolli Olivenöl-Spray in die Pfanne sprühen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Die Zucchinischeiben mit gepresstem Knoblauch hinzufügen und… mehr lesen



Zucchini-Bruschetta

Zucchini-Bruschetta ist eine nette Abwandlung der aus Italien bekannten Bruschetta mit Tomaten. Als Vorspeise oder als leckerer Zwischensnack sind Bruschetta auch noch schnell zubereitet. Die Zucchini-Bruschetta sind vegetarisch. Und hier kommt schon das Rezept! _____________________________________________________________________ Was Du brauchst für zwei Personen: 1 Stange Weißbrot oder Ciabatta 1 Zucchini ½ Knoblauchzehe Salz, z.B. Kräutersalz Pfeffer Olivenöl,… mehr lesen



Zucchini Tarte mit Bertolli Olivenöl-Spray

Ein Rezept für eine schnelle  Zucchini Tarte – wir wünschen Dir einen guten Appetit! Zutaten für 4 Personen: 375g backfertiger Blätterteig 100g Ziegenfrischkäse 1 Knoblauchzehe, zerdrückt 80g geriebener Parmesan 350 Zucchini, in feine Scheiben geschnitten Bertolli Olivenöl Spray Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer   Und so geht’s:  1. Den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C)… mehr lesen



Zu viele Lebensmittel landen im Müll

Pro Jahr wandern in Österreich 157.000 Tonnen Lebensmittel in den Müll. Jeder Deutsche wirft im Durchschnitt 82 Kilo Lebensmittel jährlich in den Eimer. Das sind umgerechnet fast 300 Euro. Laut Schätzungen landen in der Schweiz pro Person und Jahr durchschnittlich 100 Kilo im Müll. Doch das angebliche Zentrum der Verschwendung ist London mit 7 Millionen… mehr lesen


  1. Snezana B.

    Sehr viele und sehr viel Geld auch

  2. Maria S.

    Ja das ist blöd bei uns ist dann immer Reste essen angesagt, ich schaue auch immer daß ich nicht so viel mache.

  3. Manuela W.

    Leider ist es so…verstehe ich nicht:-(

  4. sabina s.

    Ich versuche zu kaufen,nur was wir brauchen. beim vielen produkten gibt soo viel plastik oder karton

  5. Petra K.

    Wenn ich was wegwerfe, dann nur, wenn Reste von Gerichten nach 1 od 2 Tagen nicht mehr gut aussehen. mein Mann isst manchmal nicht so viel Gemüse, wie ich mir wünschen würde! Vorher prüfe ich, ob es sich zum einfrieren eignet oder ob man es den Tieren geben könnte.

Mehr Kommentare anzeigen (7)

Zimtsterne

Welcher Duft fällt euch ein, wenn ihr an Weihnachten denkt? Sicher der Duft eines Tannenbaums, Kerzenduft, eventuell der Duft eines im Backofen bratenden Truthahns und natürlich Zimt. Zimt ist das Weihnachtsgewürz schlechthin. Das liegt daran, dass viele Weihnachtsgebäcke Zimt enthalten. Allen voran die leckeren Zimtsterne. Sie gehören zur (Vor-)Weihnachtszeit wie das Amen in der Kirche.… mehr lesen



Ziegenfrischkäse-Schnitten

Zutaten: 4 Schwarzbrotscheiben (kann auch vom Vortag sein) 100-150g Ziegenfrischkäse (z.B. von Viva Vital- Netto 200g) Bertolli Olivenöl- Spray Honig Rosmarinzweig Schwierigkeit: Leicht Zubereitung: Zunächst die Pfanne erhitzen und in der Zwischenzeit den Rosmarin klein schneiden, oder hacken. Anschließend legt ihr die vier Scheiben Schwarzbrot in die Pfanne und besprüht sie mit dem Olivenöl-Spray, sodass… mehr lesen



Zentis Heimische Früchte Bodensee Apfel mit Vanille im Kjero Test

Zentis Heimische Früchte Apfel Vanille Marmelade – manch einer löffelt sie gern, andere streichen sie nur hauchdünn auf das Brot. Aber im Grunde hat sie sich aufgrund ihres fruchtigen, süßlichen Geschmacks schon in vielen Herzen einen festen Platz erobert. Nicht zuletzt, weil Mama oder Oma uns hin und wieder damit beglücken :-) . Aber wie nennt man diesen süßen Brotaufstrich… mehr lesen
  1. Sara H.

    Klingt interessant, wäre ich dabei.

  2. Minela M.

    Ich bin immer auf der suche nah neuen alternativen. Würde mich gerne positiv überraschen lassen.

  3. Snezana B.

    Würde gern dieses Produkt testen leider kenne ich es bis dato moch nicht

  4. Christiane M.

    Würde ich gerne mal probieren

  5. Maria S.

    Kenne ich noch nicht täte es gerne testen lecker ?

Mehr Kommentare anzeigen (63)

Zeitumstellung

Achtung, nicht wundern wenn morgen die Leute zu spät kommen, vermutlich haben sie vergessen ihre Uhren umzustellen. Denn in der heutigen Nacht, vom 30. auf den 31. März, oder viel präziser am 31. März um 2 Uhr, werden die Uhren eine Stunde auf 3 Uhr vorgestellt. Das heißt, wir haben eine um eine Stunde kürzere… mehr lesen


  1. Monika Gebhardt

    Warum muss man immer noch die Zeit umastellen. Ich finde dies wäre nicht nötig.

  2. Doris Dannerbauer

    Ich stelle die Uhr beim zubett gehn um! Finde die Zeitumstellung nicht positiv, sicher kein Energieersparnis.