Procter & Gamble

Das Unternehmen

The Procter & Gamble Company (häufig mit P&G abgekürzt) ist ein weltweit operierender Konsumgüterkonzern mit Sitz in den Cincinnati, USA. 1953 wurde die erste Niederlassung im deutschsprachigen Raum in Luzern (Schweiz) gegründet. In Genf befindet sich die Zentrale für Europa, Afrika und dem Nahen und Fernen Osten. Seit 1967 gibt es in Österreich eine eigene Zentrale in Wien. 1999 gab es eine große Reorganisation, in der auch einige Zentralen verlegt wurden oder ihren Zuständigkeitsbereich änderten. In Deutschland besitzt Procter & Gamble, auch durch die Übernahmen von Gillette und Braun und Wella, einige Forschungs- und Entwicklungszentren, z.B. in Frankfurt und Schwalbach am Taunus. Produktionsstätten befinden sich unter anderem in Darmstadt, Köln, Worms, Leipzig, Crailsheim und Berlin. Durch Übernahmen kamen auch Produkte Wick, Pantene und Markenrechte für Hugo Boss und Laura Biagiotti dazu. Auch die Marke Tempo befand sich ab 1994 unter dem Dach von Procter & Gamble, wurde aber 2007 an den schwedischen Papierhersteller SCA verkauft. 2011 veräußerte Procter & Gamble die Marke Pringles an Diamond Foods.

Marken

Unter den heute noch zu P&G gehörenden Marken befinden sich ein breites Markenspektrum, z.B. Always, Alldays, Ariel, blend-a-dent, blend-a-med, Braun, Charmin, Dolce & Gabbana (Parfüm und Kosmetikprodukte), Dash, Hugo Boss sowie Gucci (ebenfalls im Bereich Parfüm und Kosmetik), Duracell, Gillette, Oral-B, Meister Proper, Pampers, Swiffer, Wella, Wick und Head & Shoulders.

Produkte von Procter & Gamble: