Melitta® Latticia® OT Kaffeevollautomat

Die Inbetriebnahme – so funktioniert’s

Du hast Dein Paket mit der Melitta® Latticia®OT erhalten und möchtest die Kaffeemaschine gleich einmal in Gang setzen? Dafür musst Du nur die folgenden Schritte befolgen, dann steht Deinem Kaffeegenuss nichts mehr im Wege!

Wie funktioniert die Inbetriebnahme? +

Aufstellen und einschalten:

  • Sobald Du Dein Paket in Händen hältst, geht es zunächst natürlich ans Auspacken. Vorsicht dabei, trotz des kompakten Designs ist die Maschine nicht ganz leicht. 😉
  • Stelle die Maschine auf eine gerade Fläche und schließe sie mit dem Netzstecker an den Strom an.
  • Anschließend kannst Du das Gerät einschalten, indem Du die „Ein/Aus“-Taste kurz drückst.
  • Nun wirst Du sehen, dass die Bereitschaftsanzeige und auch die Anzeige „Wasser“ leuchtet.
  • Spüle den Wassertank aus und fülle ihn anschließend bis zur Markierung MAX mit frischem Wasser und setze ihn zurück in die Maschine. Hinweis: für die Erstinbetriebnahme keinen Wasserfilter verwenden. Sobald Du den Kaffeevollautomaten in Betrieb genommen hast, kannst Du den Filter einsetzen.
  • Das Gerät heizt sich nun auf und führt eine automatische Spülung durch. Sobald die Bereitschaftsanzeige im Display erscheint, ist das Setup abgeschlossen.
  • Abschließend kannst Du die mitgelieferten Kaffeebohnen in den Bohnenbehälter einfüllen und schon ist die Maschine bereit. Nähere Informationen verraten wir Dir bei den weiteren Funktionen.

Das war ja schon mal nicht so schwer, jetzt kannst Du eine erste Tasse Kaffee zubereiten. 😉 Tipp: Für optimalen Kaffeegenuss empfehlen wir die ersten beiden Tassen Kaffee nach der Inbetriebnahme wegzugießen.

Weitere Funktionen? +

  • Mahlgrad einstellen: Der Mahlgrad wurde werkseitig optimal eingestellt. Verändere die Einstellung für den Mahlgrad frühestens nach 100 Kaffeebezügen (nach etwa 1 Monat, abhängig vom Kaffeekonsum). Stelle mit dem Hebel auf der Rückseite den Mahlgrad ein. Die Einstellung „nach links“ entspricht dem feineren Mahlgrad eines handelsüblichen Kaffees. In dieser Einstellung kann der Kaffee einen leicht bitteren Charakter haben. Wählst Du einen gröberen Mahlgrad (Hebel nach rechts), ist das Kaffee-Ergebnis weniger bitter.
  • Zwei Getränke gleichzeitig zubereiten: Von allen Getränken kannst Du gleich zwei Tassen zubereiten. Dazu musst Du lediglich die gewünschte Bezugstaste zweimal kurz hintereinander drücken. Die Anzeige 2× leuchtet während der Zubereitung. Bei Milchgetränken blinkt zusätzlich die Anzeige Dampfbezug.
  • Pflege und Reinigung: Das System fordert Dich automatisch auf, wenn es eine Pflege oder Reinigung benötigt oder Du kannst es natürlich auch manuell durchführen. Folge einfach den Anweisungen am Display, wenn Du z.B das Milchsystem reinigen möchtest oder ähnliches.
  • Wasserhärte einstellen: Die Wasserhärte beeinflusst die Häufigkeit des Entkalkens. Je härter das Wasser ist, desto häufiger musst Du die Kaffeemaschine entkalken. Bevor Du aber die Wasserhärte einstellst, solltest Du mit den beiliegenden Teststreifen die Wasserhärte ermitteln. Drücke dann anschließend den „Rotary Switch“ 2 Sekunden und navigiere zum Menü – Einstellungen – Wasserhärte. Wähle dann den Wasserhärtebereich und bestätige Deine Auswahl.