iSi Dessert Whip PLUS

Espuma – Schaum?

Espuma ist spanisch und heißt auf Deutsch „Schaum“. Dabei handelt es sich aber nicht nur um Schaum, sondern um eine kulinarische Zubereitungsmethode mit der flüssige Speisen aufgeschäumt werden. Diese Methode wurde von dem spanischen Starkoch Ferran Adrià in seinem 3-Sterne Restaurant elBulli entwickelt und dadurch hat diese Zubereitungsmethode ihren Namen erhalten. Espuma kann sowohl kalt als auch warm und herzhaft als auch süß zubereitet werden. Mit dem iSi Dessert Whip PLUS kannst Du kalte Espumas auf Sahnebasis zubereiten. Hier haben wir 2 leckere Rezepte zum Ausprobieren für Dich:

Schokoladenlasagne mit Passionsfrucht Espuma

Zutaten:

  • 400 g dunkle Kuvertüre
  • 200 g Passionsfruchtmark
  • 20 ml Orangensaft
  • 300 ml Sahne
  • 2 Blatt Gelantine

Zubereitung Schokolade:
Die Kuvertüre in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad schmelzen und glattrühren. Die Masse auf einer dünnen Folie aufstreichen, auskühlen lassen und in Blätter zuschneiden.

Zubereitung Passionsfrucht Espuma:
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 25 g Passionsfruchtmark erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Orangensaft, Sahne und restliches Passionsfruchtmark mischen und die aufgelöste Gelatine unterrühren. Die Masse abkühlen lassen. Durch ein feines Haarsieb in den iSi Dessert Whip PLUS füllen, 1 iSi Sahnekapsel aufschrauben und kräftig schütteln. Im Kühlschrank 1-2 Stunden kühlen.

Marillenscheiterhaufen mit Joghurt-Vanille Espuma

Zutaten Joghurt-Vanille Espuma:

  • 3 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 60 g Naturjoghurt

Zutaten Marillenfruchtspiegel:

  • 400 g Marillen
  • 60 g Puderzucker
  • 10 ml Rum
  • 10 ml Zitronensaft

Zutaten Marillenscheiterhaufen:

  • 4 Croissants
  • 2 Weißbrotscheiben
  • 100 g Marillenmarmelade
  • 100 g Marillen, gedünstet
  • 20 g Mandelblätter
  • 1 Vanilleschote
  • 60 g Puderzucker
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Sahne
  • 3 Eigelb

Zubereitung Joghurt-Vanille Espuma:
Einen kleinen Teil von der Milch mit dem Eigelb verrühren. Restliche Milch, Sahne, Vanille und Zucker in einen Topf geben und aufkochen. Anschließend die Eigelbmasse unterrühren und das Joghurt in die ausgekühlte Masse einrühren. Durch ein feines Haarsieb in den iSi Dessert Whip PLUS füllen, 1 iSi Sahnekapsel aufschrauben und kräftig schütteln. Im Kühlschrank 1-2 Stunden kühlen.

Zubereitung Marillenscheiterhaufen:
Croissants und Weißbrotscheiben in kleine Stücke teilen und mit Puderzucker, Vanille und Mandelblätter vermengen. Gedünstete Marillenstücke und Marillenmarmelade hinzufügen und in eine Form abfüllen. Eigelb, Sahne und Milch gut verrühren und über die Masse gießen. Im Ofen bei 170 °C ca. 30 Minuten goldgelb backen.

Zubereitung Marillenfruchtspiegel:
Marillen mit Puderzucker, Rum und Zitronensaft vermischen, weich kochen und in einem Standmixer fein pürieren.