iSi Dessert Whip PLUS

Zubereitung Sahne und Desserts

Wie findest Du die Zubereitung von Sahne und Desserts mit dem iSi Dessert Whip PLUS? Wie gefällt Dir die exakte Dosierung? Welche Sahnekreationen hast Du bereits ausprobiert und wie sind sie Dir gelungen?


Neueste Kommentare anzeigen
  1. Susanne M.

    Find die Dosierung geht mega klasse – hatte gehofft, daß die Technik so weit ist, daß man für eine Füllung nicht eine Patrone braucht *seufz träum weiter* – dafür schmeckt die Sahne dann doppelt lecker – jetzt brauch ich nur noch Nachschub an Patronen, da die Kollegen nächste Woche unbedingt die Smoothies machen wollen

  2. Susanne M.

    weiß jemand von Euch, ob die Patronen auch in einem Geschäft zu kaufen gibt oder nur online? ich such mich gerade blöd und find keine Info 🙁

    • Gabi Z.

      Dieser Frage möchte ich mich gerne anschließen. Oder kann man die normalen ISI Kapseln auch verwenden?

    • Christopher M.

      Wir haben unsere im Supermarkt gekauft und Arbeiten inzwischen mit den normalen iSi Kapseln.

    • Susann A.

      Eigentlich müsste man die überall bekommen, wo man auch Sahnespender kaufen kann. Ich würde vielleicht bei einem Kaufhaus suchen, wie z.B. Karstadt, Kaufhof, Hertie.

    • Carolin O.

      Ich habe einen 10er Pack beim Müller Drogeriemarkt erstanden! 🙂

    • Susanne M.

      Danke Euch ihr seid klasse – dann schau ich heute gleich bei Kaufhof

    • Eva N.

      Habe sie bei Sparkasse nachgekauft, 10 Stk. um € 5,69

    • Eva N.

      Bei Spar natürlich 🙂

  3. Maria B.

    Ich liebe den Isi inzwischen richtig! Am liebsten benutze ich ihn ganz klassisch für Sahne. Am Wochenende gibt es bei uns immer Kuchen und dazu Schlagsahne. Der Isi macht das ganze so einfach und perfekt. Alle sind begeistert 🙂

    • Michaela G.

      Liebe Maria, das freut uns sehr, dass Dich der iSi Dessert Whip PLUS begeistern konnte. Wir wünschen Dir noch viel Freude beim Ausprobieren von leckeren Rezeptideen 🙂 . Liebe Grüße, Michaela

  4. Bianca H.

    Der iSI hat bei uns den test voll und ganz bestanden und ist jetzt teil unserer familie 😜

  5. Britta L.

    Wir experemtieren noch mit fluffigem, gesprühtem Pudding. Die ersten Versuche waren schon ganz gut aber der Pudding müsste noch etwas flüssiger sein. Wir ordern jetzt erstmal Patronen nach und testen dann nochmals. Ansonsten war die Sahne echt lecker und sah total professionell auf meinem heissen Kakao aus.

  6. Conny M.

    Ich bedanke mich für eure Rezepte, Mousse au Chocolat muss ich einfach noch probieren, muss allerdings noch ein paar Kapseln besorgen 😉 Habe bisher Sahne und Cremes probiert, mein Teig ist ja misslungen 😉 Kapseln könnte ich noch mehrere gebrauchen, es macht einfach zu viel Spaß mit dem iSi zu arbeiten und zu sprühen 😉

    • Carolin O.

      Ein Tipp: auf die Kuvertüre achten! Keine Vollmilch, sondern Zartbitter nehmen und immer schön rühren! Sonst wird die Mousse (wie bei mir leider) risselig und schmeckt nicht so gut.

  7. Anna R.

    Ich finde es super dass ich testen dürfte, bloß hat das Paket leider den Weg zu mir nach Hause nicht gefunden :´(

    • Eva N.

      Hoffentlich klappt es noch!!

    • Anna R.

      Das hoffe ich auch…

  8. Jacqueline T.

    Einfach Spitze wir machten schon super leckere Sachen wie zB maronie Creme , schokolavakuchen mit Topping , aber super sind auch pikante Sachen wie Süßkartoffelespuma oder Sellerieschaum …. 😋😍

    • Sarah G.

      Pikante Sachen wirklich? wie machst du das mit den Kartoffeln, verklebt da nicht die Öffnung?? das würde ich sonst auch mal ausprobieren… 🙂

  9. Petra M.

    Ich habe schon einen Bericht auf meinem Blog verfasst. Bitte einfach mal nachschauen und sagen wie er euch gefällt. DANKE und schönes Wochenende –> http://pausenprogramm.blogspot.com/2016/11/black-edition-isi-dessert-whip-plus.html

  10. Lisa H.

    Also ich habe es gleich mit einem Schokomouse probiert! Die zubereitung war mega einfach und auch das dosieren hat gut funktioniert. Hab damit gleich muffins dekoriert und das hat super geklappt 😀

  11. Tanja H.

    Bei uns hat Isi den Härtetest bestanden. Sehr lecker die Sahne, schöne Röschen und die Reinigung war schnell und problemlos.

  12. Sigrun G.

    Meine Ma ist total begeistert, denn sie hatte ja in den 70ern ebenfalls einen ISI, der uns Kids strengstens verboten war 🙂 heute darf sie nicht dran, und lässt ich gerne bedienen. Spass, natürlich darf sie. heute muss ich kapseln nachkaufen, um weitere Rezepte testen zu können, denn bisher gab es nur Sahne auf Eierlikör, Kaffee und Kakao, aber am Wochenende soll die Dessertvariante ausgetestet werden

  13. Anna-Kristin R.

    Auch mein Mann hatte diese Woche den iSi Dessert Whip Plus bei seiner Arbeit dabei, um ihn seinen Kollegen in der Mittagspause vor zu stellen. Das war eine ganz besondere Mittagspause, auf die schon alle Kollegen sehr gespannt waren. Natürlich erzählte er ihnen von euch, dem Projekt und natürlich iSi, ehe das Testen begonnen hat. Zuerst stellte mein Mann ganz normale Sahne her, und zeigte den Kollegen die technischen Aspekte des Sahnespenders. Dies sind die tolle Handhabung und natürlich die Reinigung des Gerätes. Diese Punkte sind natürlich bei den Männern am Wichtigsten und sie waren sich Alle einig, dass die Handhabung sehr einfach ist und auch für Frauen machbar. 🙂 Die fluffige und cremige Sahne überzeugte alle Tester. Auch das Schokoladenmousse, dass mein Mann zum Schluss noch servierte, kam sehr gut an. Sehr einfach und originell, meinte ein Kollege. Auch das Design hat mein Mann angesprochen und ein Kollege meinte, ob es den Sahnespender auch in grellen Farben gibt. Diese Frage leite ich natürlich an euch weiter. Die Größe der Spenders kommt bei all unseren Testern sehr gut an. Die Sahne ist im Spender lange haltbar, das auf jeden Fall ein Pluspunkt für den Dessert Whip Plus ist. Das Alles erzählte und zeigte mein Mann in der Mittagspause seinen Kollegen und sie haben beschlossen, dass sie sich den Dessert Whip Plus jetzt alle nacheinander ausleihen werden, damit sie dieses Küchenwunder auch ihren Familie präsentieren können. Da wird wahrscheinlich das ein oder andere Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk für die Ehefrauen dabei sein. Eine tolle Mittagspause ging zu Ende und die Männer waren sich einig, dass sie dies bei Gelegenheit wiederholen werden. Vielleicht auch mal mit einem Produkt speziell für Männer. 🙂 Ich werde weiter testen und dann wieder berichten.

    • Michaela G.

      Liebe Anna-Kristin, wow das ist sehr cool, dass Dein Mann den iSi Dessert Whip PLUS seinen Arbeitskollegen vorgestellt hat 🙂 . Ich dachte das ist eher Frauensache 😉 . Dann hoffen wir mal, dass die Wünsche für Weihnachten auch alle erfüllt werden. Vielen Dank für Eure sehr aktive Teilnahme an diesem Produkttest. Liebe Grüße, Michaela

  14. Edeltraud F.

    Die Zubereitung ist ganz leicht und bislang habe ich nur gute Erfahrungen gemacht, alles ist prima gelungen , meine Familie war begeistert.

  15. Heike M.

    Ok, was bedeuten jetzt so aussagen wie die von Petra M. Entschuldigung Petra M. Die Kapseln kann man nur einmal gebrauchen.

  16. Hana B.

    Wir haben ferschiedenes ausprobiert und alles gelingt uns sehr gut. Tolles Produkt

  17. Petra M.

    … sorry, das hatte ich noch vergessen 🙂 Den Verbrauch der Kapseln finde ich übrigens im normalen Bereich; ich kann nicht sagen, dass diese schneller „leer“ sind als evtl. andere – ich finde es passt !!!

  18. Petra M.

    Also ich bin absolut begeistert, es ist wirklich total iSi (easy) hier schöne und leckere Sahnekreationen zuzubereiten und einer einfachen Cremesuppe oder einem Kaffee das gewisse Etwas zu geben. Zitronenbuttermilch mit Sahnehaube ist auch gut gelungen. Außerdem muss ich mich Heike M. anschließen, dass diese Seite/Betreuung sehr gut ist – hier fühlt man sich gut aufgehoben. DANKE

  19. Eva N.

    Morgen werden wir einen Smoothie zubereiten, bei uns werden jetzt auch schon die Kinder aktiv, jeder wünscht sich seinen Favoriten. Ob Kakao mit Sahne, Bananen mit Schlag und Marmelade, Smoothie etc. Muss morgen noch mehr Kapseln kaufen, das Wochenende naht und Freunde kommen 🙂

    • Michaela G.

      Liebe Eva, herzlichen Dank für die vielen kreativen Fotos 🙂 . Die Wünsche von Deinen Kindern hören sich wirklich sehr lecker an 😉 . Wir wünschen Dir und Deinen Kids noch viel Spaß beim Experimentieren. Liebe Grüße, Michaela

  20. Heike M.

    Und dann möchte ich noch etwas sagen: Für die wunderbare Produkttester/innen-Betreuung, die ich in dieser Form noch nie erlebt habe… vergebe ich 5 Sterne. Das ist wirklich großartig von diesem Team. Danke schön und liebe Grüße

  21. Christopher B.

    Dadurch dass ich mir einige Kommentare durchgelesen habe ( auch im Internet auf diversen Webseiten und In Foren) konnte ich alle Anfangsschwierigkeiten ausräumen. Dadurch ist mir die Dosierung perfekt gelungen und auch die Leichtigkeit der Reinigung so wieder Dosierung sprechen für sich.

  22. Heike M.

    Es sollte heißen: Ich habe noch NIE Produkttests gefilmt… Daran sieht man wie aufgeregt ich bin

  23. Heike M.

    Ihr lieben Mittester/innen und Interessierten: Ich habe zwei kurze Videos gedreht. Die 2 Links werde ich gleich posten. Bitte seit nicht so streng mit mir. Ich habe noch Produkttests gefilmt und das ist ein Handyfilm. Ich verfüge über keine Schnittprogramme. Es ist alles dilettantisch – aber dafür authentisch. Es gab nur ein Dreh – keine Wiederholung. 🙂 Sonst hätte ich keine Sahne mehr gehabt. Die Filmchen sind auch sehr kurz … unter 15 Sekunden. Aber ein Freund teilte mir mit: Kurz, prägnant und auf den Punkt gebracht. 🙂 Also bitte nichts „dolles“ erwarten 🙂 LG

    • Conny M.

      Ich finde, sie sind prima geworden, toll! Beim ersten Video wird geschüttelt, beim 2. Video gesprüht, bringt es doch auf dem Punkt 😉 … (UND bitte keine Hintergedanken, bei meiner Zusammenfassung 😉 )

  24. Selma P.

    Bis jetzt habe ich „Heiße Liebe“ + „Oberskren zu Lachsbrötchen“ + „Schokomousse“ gemacht. Demnächst versuche ich ein Küchlein mithilfe der iSi zu backen. Muss noch warten bis die Flasche leer ist…

  25. Heike M.

    Liebe Tanja H. na gut ich wage es 🙂

  26. Selma P.

    Die iSi hat ordentlich Druck drauf. Das aufsprühen muss man üben, sonst schießt die Sahne wie wild in einem Strahl heraus. Den Hebel also anfangs sachte drücken.

  27. Heike M.

    Danke Carolin O. Eben habe ich den von Dir vorgeschlagenen Link: http://www.isi.com/ger/culinary/rezepte/ eingegeben. Toller Tipp! Schade dass es die Rezepte nicht gesammelt als pdf zum Ausdrucken gibt. 🙂 Aber ich überlege mir, was ich am Wochenende schönes für „Euch“ zubereite 🙂 LG

  28. Melanie S.

    Bei uns wird erst am Wochenende getestet

    • Michaela G.

      Liebe Melanie, dann sind wir schon sehr gespannt auf Deine Fotos 😉 . Liebe Grüße, Michaela

  29. Gudrun S.

    Ich hole mir da: https://www.isi.com/at/culinary/rezepte/drinks/ meine Ideen

  30. Tanja H.

    Ich hatte gestern im größeren Kreis getestet und Isi kam super an. Zwei hatten bereits einen und eine weitere ist so angetan, dass sie ihn sich kaufen möchte.

  31. Heike M.

    Nachdem mein erster Versuch mit 200 ml Sahne gelungen ist, habe ich beim 2. Versuch direkt die maximale Menge von 500 ml Sahne genommen. Die Patrone ist nach dem einmaligen Gebrauch sowieso leer, also macht man dann lieber auf Vorrat Sahne sonst finde ich die Patronen für 200 ml schon zu teuer. Meine Family hat sich gefreut. Alle kamen abends nach Hause griffen direkt in den Kühlschrank und haben sich heißen Kako gemacht. Ich habe gefragt: „Wollt Ihr da auch Sahne drauf haben?“ Da meinten sie: „Das war schon so geplant.“

    • Selma P.

      Das mit den Patronen ist ein guter Tipp von dir. Mache ich in Zukunft auch so. Gut das der fertige Schlagobers ca. 10 Tage in der Flasche haltbar ist.

    • Manfred H.

      Klasse Idee… ich machs jetzt auch immer so 🙂

  32. Anna-Kristin R.

    Hallo liebes Team, auch ich habe gestern wieder weiter getestet und den tollen Sahnespender weiter empfohlen. Meine Jungs haben Mittwochnachmittag immer Turnen. Da wir Mamas sie in den Nachbarort fahren müssen, vertreiben wir uns die Stunde meist mit einem Kaffee. Ich habe die Trainerinnen gefragt, ob es möglich wäre, dieses Mal die Küche der Turnhalle zu benutzen, um den tollen iSi Dessert Whip Plus den Mamas vorzustellen. Gesagt, getan. Zuerst erzählte ich natürlich auch hier wieder ein bisschen was über euch, das Projekt und iSi, ehe es ans Testen ging. Bei den Mamas lag das Augenmerk vorallem auf der Hochwertigkeit und Vielseitigkeit des Whip Plus. Er ist sehr hochwertig und man kann viele verschiedene Desserts damit zu bereiten. Dies gelingt vor allem sehr schnell und einfach. Dies ist ein wichtiger Punkt bei den Mamas, die mit Beruf, Haushalt und Familie meist nicht so viel Zeit zum Backen und Kochen haben. Da sprech ich auf jeden Fall aus Erfahrung. Von der fluffigen und cremigen Sahne waren Alle sehr begeistert. Auch das Schokomousse, dass sich im Handumdrehen zubereiten lässt, überzeugte auf ganzer Linie. Das tolle an diesem Sahnespender ist, dass er sich sehr schön auseinanderbauen lässt und damit leicht zu reinigen geht. Man muss einfach nur sagen, Top dieses tolle Gerät. Alle Mamas waren begeistert und die Trainerinnen ließen es sich natürlich nicht nehmen, nach der Turnstunden sich auch nochmal von iSi zu überzeugen. Die Jungs spielten noch eine Weile Fußball und wir hatten eine tolle Unterhaltung rund um iSi. Mir ist aufgefallen, dass der Sahnespender noch sehr unbekannt ist. Jedem, den ich schon von iSi erzählt habe, war sehr überrascht und zugleich auch sehr begeistert. Ich werde natürlich weiterhin testen und euch davon berichten.

  33. Julia T.

    Ich freue mich auf meine erstes zubereitetes Schokoladendessert. Leider Fehlen mir ein wenig die Rezeptideen.

  34. Petra M.

    Also bisher ist wirklich alles iSi – ich habe immer noch die erste Patrone in Gebrauch, trotz täglicher Benutzung. Der Desser Whip steht im Kühlschrank und die Sahne ist immer noch frisch und locker wie frisch zubereitet. Ich bin bisher sehr zufrieden. Auch die Reinigung, einfacher geht es nicht …. Echt klasse!

  35. Jutta W.

    Hatte heute meinen 1. Versuch mit Sahne. Hatte vergessen zu schütteln und jetzt sind wenigstens meine Fenster wieder sauber 😀 Danach war alles easy.

  36. Vanessa V.

    Bisher habe ich es nur mit Sahne ausprobiert und das funktioniert super einfach und lässt sich prima dosieren. Allerdings finde ich es überhaupt nicht gut das eine Patrone nur für 500ml reicht. Das geht schnell ins Geld und hätte meiner Meinung nach anders gelöst werden sollen.

  37. Alexa K.

    Tips wo ich Anreize finden kann die auf isi passen

  38. Alexa K.

    …eoher habt ihr die Rezepte?bei mir war ausser der Bescjreibung keine Rezepte oder Tips dabei…. 😑 wir haben einfach einen klassischen Schlag gemacht ging alles super leicht und super

    • Michaela G.

      Liebe Alexa, einige Rezepte findest Du in unserem Blog. Gutes Gelingen 😉 . Liebe Grüße, Michaela

  39. Susanne M.

    Also nach der Anfänglichen Euphorie bin ich ein wenig enttäuscht – ich habe jetzt alle 3 Patronen leer – mit 1x 0,5l Sahne, nächsten Tag 0,3 nachgefüllt, nächsten Tag 0,3 aufgefüllt und jetzt ist die letzte leer. Damit habe ich nicht gerechnet, dachte ich hätte länger was davon, weil ich ja die Patrone immer wieder abschraube und nicht drauf lasse. Hat das noch Wer von Euch? oder hab ich nen miesen Lauf?

    • Christopher M.

      Verstehe ich das richtig, dass du den iSi nicht ganz leer machst, wieder auf 0,5l auffüllst und dann eine neue Patrone nimmst bzw. versucht hast, die „alte“ erneut zu verwenden?

    • Susanne M.

      @Christopher – ja genau – falscher Gedanke von mir? Dann gleich mal nen Tipp an die Bedienungsanleitung DAS klarer zu erklären :o( und dann wird’s ja noch teurer, wenn ich pro Gebrauch 1 Patrone brauche :o(

    • Susanne M.

      Die Patrone kann doch noch nicht leer sein, wenn 0,5l verbrauchen doch keine ganze Patrone – oder?

    • Christopher M.

      @Susanne Ja du brauchst tatsächlich eine Patrone pro 0,5ml Sahne. Das Auffüllen „zwischendrin“ ist nicht beabsichtigt. Also wirklich immer die komplette Füllung verarbeiten, dann auswaschen und neu Befüllen und neue Patrone verwenden.

    • Susanne M.

      uffz – also wenn ich nur 250ml Sahne oder kaltes Dessert haben mag, brauch ich auch 1 Patrone? ok – das hätte ich jetzt nicht gedacht – das wird aber teuer, wenn ich „mal eben“ in der Woche locker jeden Tag 250ml Sahne & Co brauche

    • Christopher M.

      Liegend im Kühlschrank gelagert ist eine 0,5l Füllung bis zu 10 Tage haltbar. Im Projektblog unter „Los geht’s“ ist das nochmal beschrieben. Hoffe das hilft dir weiter 🙂

    • Susanne M.

      Danke Dir Christopher – ich bin vom Grundgedanken falsch ausgegangen und dachte Innovativ ist die Whip dafür gedacht eben nicht so viel an Menge vorzubereiten sondern auch kleine Mengen jeden Tag zu machen. War dann mein Fehlgedanke ;o)

  40. Anja S.

    Ich habe eine Sahne mit Himbeerzucker ausprobiert. Die Dosierung ist einfach.

    • Susanne M.

      hast Du den Himbeerzucker einfach gleich mit rein gegeben? Also im Prinzip wie Vanillezucker?

  41. Lisa O.

    Habe heute das erste mal meinen Isi ausprobiert. Meine Küche sah danach aus wie ein Schlachtfeld. Woran liegt das wenn es so rausgeschossen kommt?

    • Susanne M.

      Hast Du darauf geachtet, daß nicht mehr als 0,5l Sahne im Whip ist? wenn mehr machst, gibt’s bähh

    • Jutta W.

      Du hast den iSi wahrscheinlich vor der 1. Verwendung nicht geschüttelt. Hatte ich beim 1. Sprühstoß auch. Die Fenster waren voll, die Sahne noch flüssig und dann ist es mir wieder eingefallen. 😀

    • Lisa O.

      Doch danke für die Antworten. Habe nur 300 rein gegeben zur Sicherheit und hab ihn gut geschüttelt. Vielleicht auch zu gut. Gibt es das?

  42. Marianne T.

    Heute mittag habe ich zum Nachtisch die Schoko Mousse nach Rezept mit dem Isi gemixt. Geschmeckt hat sie gut, allerdings war ich von der doch sehr leichten Konsistenz etwas irritiert. Gut durchgemixt habe ich so eine Mousse vorher auch mit meinem Handmixer. Allerdings war sie nicht so leicht wie mit dem Isi. Irgendwie schon gewöhnungsbedürftig, da man gefühlsmäßig mehr Luft als Mousse im Mund hat, hm.

    • Kathrin N.

      Du schreibst mir von der Seele…. bei mir war’s auch keine Mousse, sondern braune Luft. Schade

    • Marianne T.

      Ja, ne, weil eigentlich mag ich so eine “ schwere Sahne “ schon. Da hat man einen, vollen Geschmack und dann brauche ich auch keine Unmengen, weil sie schneller sättigt. Ein voller Geschmack ist mir ehrlich gesagt auch lieber als so leicht wie Eischnee. Für Eischnee ist das ja ok, aber eine Sahne mag ich lieber mit voller Konsistenz und viiieeellll Gesschmack. 😉

  43. Elke S.

    Ich liebe die Sahne (Schlagobers bei uns in Österreich), viiiel besser und schneller gemacht als mit dem normalen Mixer. Praktisch ist es auch, dass man nicht alles auf einmal aufbewahren muss, sondern einfach im Kühlschrank bis zur nächsten Verwendung aufbewahren kann.

  44. Karin K.

    Ich bin sehr zufrieden habe erstmal etwas geübt aber jetzt klappt es wunderbar. Das Schokodessert habe ich heute gemacht leider konnte ich kein Foto machen da meine Kinder es gleich essen wollten. Na gut wird wiederholt

  45. Eva N.

    Das Schokodessert ist richtig luftig und lecker geworden, bin sehr zufrieden mit dem iSi Dessert Whipe Plus!

  46. Melanie R.

    Ich fand es ging super einfach, allerdings wusste ich nie genau wann die flasche alle war, das erste mal aufgedreht und der rest samt Druck durch die Küche geschossen 😂

    • Romy B.

      Ich habe die Flasche gar nicht aufbekommen, habe dann erstmal alles ausgesprüht und dann ging die Flasche ganz leicht zu öffnen. Ich denke das hängt mit dem Druck in der Flasche zusammen …

    • Susanne M.

      Du hast aber vorher die Patrone abgedreht gehabt – oder?

    • Melanie R.

      Susanne, neiiiinnnnn =) , aber beim zweiten mal schon haha

Mehr Kommentare anzeigen

Kommentare sind geschlossen.