Inzersdorfer "Meine beste Basis" Test

„Meine beste Basis“, meine Kochkunst und ich

Kocht man für Zwei, kann der Kochaufwand überschaubar sein. Veranstaltet man aber einmal eine Party auf der man seine Gäste auch kulinarisch verwöhnen will, dann wird die Auswahl des Gerichts fast zu einer Lebensaufgabe 😉 . Wir wollen Dich heute auf eine kleine Reise begleiten, auf der wir Dich auf weitere solche Situationen aufmerksam machen möchten, in denen Dir die einfache Zubereitung von „Meine beste Basis“ und der gute Geschmack das Leben erleichtern können…

… der Frühling ist im Anmarsch!

Gemüsecurry

Endlich blüht der Gemüsegarten wieder in voller Pracht! Die Marktstände sind wieder regelmäßig anzutreffen, und auch die Auswahl an frischem Gemüse im Laden wird wieder größer. Was könnte man aus so viel Gemüse zaubern? Na, ein Gemüsecurry, ist doch klar 🙂 . Das Gemüse in Würfel schneiden, die Inzersdorfer Basis mit Kokosmilch kurz aufkochen und gemeinsam mit dem Gemüse noch einmal köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Ein schnelles, leckeres und leichtes Gericht, das bei so viel Gemüse nicht einmal auf Kosten der Figur geht. Im Frühling genau das richtige!

… die Arbeit ruft

INZ Basis Paprikahendl 250g

Arbeiten ist schon anstrengend genug, da will man nicht auch noch Zeit und Kraft ins Kochen investieren. Bevor es am Mittag aber belegte Brote gibt: Wusstest Du, dass Du „Meine beste Basis“ Paprikahendl in nur ca. 15 Minuten zubereiten kannst? Alles was Du zur Zubereitung brauchst ist Fleisch und die Basis. Und so geht’s: Fleisch in Stücke schneiden, anbraten und aus der Pfanne nehmen, den Bratenrückstand mit Wasser aufgießen, die Inzersdorfer Basis hinzugeben, und nach dem Aufkochen ca. 10 Minuten köcheln lassen – fertig! Und schon hat man am nächsten Tag eine ordentliche Mahlzeit … und man kommt gut durch den Tag 🙂 .

… eine kleine Überraschung für den/die Liebste(n)

lecker,lecker

Wir wissen: Nicht jeder ist als Koch geboren. Nun können sich aber auch die Partner aller Nicht-Köche darauf freuen, bekocht zu werden 🙂 . Mit „Meine beste Basis“ wird nämlich jeder zum Koch. Warum den Partner nicht einmal mit Pasta Asciutta auf Inzersdorfer Basis überraschen, wenn er oder sie erschöpft von der Arbeit nach Hause kommt? Schmeckt wie selbstgemacht!

Lecker Mama, das hast Du gut gemacht!

Eltern kennen es nur zu gut: Was dem Kind nicht schmeckt, isst es nicht! Meistens geht diese Devise aber auch leider auf Kosten der wichtigen, gesunden Zutaten. Damit ist jetzt Schluss! Gerichte auf Inzersdorfer Basis schmecken nämlich so gut, dass man den Kindern so wertvolle Zutaten „verabreichen“ kann, ohne dass sie etwas davon merken! 😀 Schmeckt lecker, ist hochwertig und gelingt immer – auch wenn einen die eigenen Kochkünste einmal im Stich lassen 😉 . Tipp: Wenn den Kleinen die Gerichte zu scharf sind, einfach ein wenig Sauerrahm zugeben, dann wird’s milder.

  • curry
  • gulasch
  • pasta

Die oben beschriebenen Rezepte findest Du auf der Inzersdorfer Basis Verpackung der jeweiligen Sorte!

In welchen Situationen kannst Du „Meine beste Basis“ am besten brauchen? Wir sind gespannt, wie und wann Du die verschiedenen Sorten verwendest.


Neueste Kommentare anzeigen
  1. Erika M.

    Das war mal wieder ein Super-Produkttest von Kjero. Bisher habe sich kaum Fertigprodukte verwendet, da mir alle zu künstlich geschmeckt haben. Bei „Meine beste Basis“ von Inzersdorfer ist es anders, die Gericht schmecken wie hausgemacht. Und die wenigsten, kennen es heraus, dass ein Fertigprodukt als Basis verwendet wurde. Schon die jüngsten unter den Hobby-Köchen kommen mit diesen Produkt zurecht. Eine Freundin berichtet mit begeistert, dass sie schon einige Male von ihrem jüngsten Sohn (10) mit einem leckeren Essen am Abend nach der Arbeit überrascht wurde. Auch in diesem Haushalt ist immer ein Vorrat an „Meine beste Basis“ vorhanden. Ohne diesen Produkttest, hätte ich und so manch eine meiner Bekannten“Meine beste Basis“ nicht gekauft. Mundpropaganda ist doch alles“ Macht weiter so!!! Danke Kjero.

  2. maria t.

    Dieser Protukttest war für meine Küche sehr hilfreich. Habe schon fleißig gekocht und nachgekauft. Freunde sind auch begeistert.

  3. Michaela L.

    unter der Woche, wenn’s abends schnell gehen muss!! Oder ich einfach mal überhaupt nicht weiß, was ich kochen soll….

  4. Margit M.

    Wenn ich gerade keinen Kochplan habe 🙂

  5. Sigrid L.

    Wir waren jetzt zwei Wochen auf Urlaub, und haben ab und zu selber gekocht. Habs schon in einem anderen Post erwaehnt, fuer Situationen wo man nicht alle Zutaten einfach bei der Hand hat und auch die Geschirrauswahl beschraenkt ist, ist die Basis wirklich toll! Wuerde sie jetzt zwar nicht mitnehmen, wenn ich irgendwo hinfliege, aber wenn in Oesterreich oder mit dem Auto unterwegs, ist sie wirklich super.

  6. Ulrike G.

    Die Gulasch Basis wurde zum Kartoffelgulasch. Mit Kartoffel ist es auch schneller fertig und es hat sehr gut geschmeckt.

  7. Anita G.

    Wenns mal schnell gehen musste, waren alle 3 zu testenden Produkte total super!

  8. Claudia W.

    Habe die Pasta Asciutta heute gemacht – noch etwas Ketchup + Petersilie dazu und fertig! Hat unserem Sohn und meinem Mann auch sehr gut geschmeckt – und das ist nicht immer leicht, diese beiden zu überzeugen! Das Hühnercurry hat mir persönlich gut geschmeckt – meine Mama hat es auch gekostet, aber für sie war zuviel vom Curry zu schmecken.

  9. Marion S.

    Habe heute die Pasta Asciutta Basis in der vegetarischen Variante ausprobiert. Ich fand es ein bisschen zu stark gewürzt – ein Blick auf die Inhaltsstoffe bestätigte das: fast 9 g Zucker und 4 g Salz in 100 g Basis! Hier würde ich mir weniger wünschen. Dazuwürzen kann man immer, in die andere Richtung wird es schwierig 😉 Ansonsten hat es mir gut geschmeckt. Auch die Verpackung finde ich sehr schön 🙂

  10. Waltraut M.

    Gestern kam zu uns überraschend Besuch von meiner Freundin, ihrem Mann und 2 Kindern. Und das am Sonntag. Oh Schreck. Zum Glück hatte ich 2 Meine beste Basis Pasta Asciutta , Spaghetti und Faschiertes zu Hause. Im Handumdrehen fertigte ich alles an, gab noch etwas Knoblauch und Zwiebel dazu und fertig war eine Mahzeit für 6 Personen. Meine Freundin fragte mich, wie ich das so schnell kochen konnte. Ich sagte ihr die Wahrheit und sie und alle anderen waren von dem Produkt so begeistert, dass sie sofort sagte das Produkt von Inzersdorfer auch zu besorgen. Natürlich hab ich mich heute sofort wieder mit Meine beste Basis von Inzersdorfer Pasta Asciutta und Meine beste Basis Gulasch bei Merkur eingedeckt. Denn wenn wieder Besuch kommt kann ich dann Kartoffelgulasch machen, denn Kartoffeln habe ich immer zu Hause.

  11. Eva N.

    Heute gibt es bei uns wieder Pasta Asciutta, habe noch etwas feingehackte Karotten und Sellerie dazugegeben und ein bisschen Tomatenmark. Riecht sehr lecker und wir freuen uns schon auf das. Mittagessen! 🙂

  12. Cornelia W.

    Das Chili hab ich noch nicht getestet. Wenn ich Chilli koche, dann meist in recht großen Mengen (wenn zB Gäste da sind oder also Mitternachtssnack bei Festen). Die kleine Portion sollte wesentlich schneller gehen und deshalb möchte ich auch diese Basis testen.

    • Tanja H.

      Liebe Cornelia, da hast du recht! Ist doch immer ein wenig mühsam 😉 für kleine Portionen. Wir sind gespannt was Du uns berichten wirst, wenn Du auch die Basis für Chili con Carne ausprobiert hast 🙂 . Liebe Grüße, Tanja

    • Sigrid L.

      Ich fand die Chili con Carne Basis super. Geschmacklich viel besser als das Basispulver von anderen Firmen.

  13. Cornelia W.

    Ich habe mir auch noch die anderen beiden Sorten gekauft. „Paprikahendl“ wurde bereits ausprobiert und für sehr gut befunden. Allerdings habe ich auch hier wieder frisches Gemüse beigefügt – sieht farblich gleich besser aus 🙂

  14. Ulrike G.

    Die Gulaschbasis wurde schnell zum Kartoffelgulasch umgewandelt. Das ging schnell und hat super geschmeckt,

  15. Barbara P.

    Wir hatten bisher Hühnercurry und Pasta….. war alles sehr lecker, für Kinder vielleicht etwas zu scharf, aber mein Mann und ich sind begeistert!

  16. Anton F.

    Da wir nicht unter den Testern waren,habe ich die Packungen gekauft.sehr lecker

    • Waltraut M.

      Ich war leider auch nicht als Testerin ausgewählt, habe mir aber schon alle Packungen mehrfach gekauft. Und wir sind begeistert.

  17. Bettina F.

    Pasta ist super und gut gewürzt

  18. Gerhard F.

    Wir durften testen und ich muss sagen, die spaghetti gingen rasch und schmeckten toll.wird es öfter geben, weil es so einfach zuzubereiten ist.

    • Tanja H.

      Lieber Gerhard, toll dass Dir das neue Basisprodukt so gut schmeckt, dass Du es auch weiterhin verwenden möchtest 🙂 . Vielen Dank für Dein Feedback. Liebe Grüße, Tanja

  19. gertrude p.

    ich bin total begeistert von den inzersdorfer produkten und werde diese sicher weiter verwenden!

  20. Thomas E.

    Geht schnell, super am Abend nach der Arbeit oder an einem stressigen Tag im Büro!

  21. Rainer G.

    Im Alltag wenn wieder mal für alles zu wenig Zeit ist und trotzdem ein gutes Essen am Tisch stehen soll

  22. Ulrike G.

    Ich hab von jeder Basis 1 Pkg. weitergegeben, und meine Freundin ist sehr begeistert.

  23. Ulrike G.

    Wir finden auch, es geht schnell. Also, wenn die Zeit mal knapp ist, geht es ruck zuck, und schmeckt auch sehr gut.

  24. Christina H.

    Wir haben gerade, die Pasta asciutta basis ausprobiert, ich finde sie echt gut, mein Freund meine man kann sie essen. Er macht Spaghetti immer mit einer Basis (knorr,..), die sind intensiver vom Geschmack. Für mich paßt diese inzerstorfer Basis, ich finde sie schmeck natürlich. Lg

    • Tanja H.

      Liebe Christina, vielen Dank für Dein Feedback 🙂 . Toll, dass Du als Spezial-Tester das neue Basisprodukt bereits ausprobiert hast und uns darüber berichtest! Liebe Grüße, Tanja

  25. Doris D.

    Ich bin berufstätig und koche für meine Familie immer vor. Mit der Basis von Inzersdorf gehts jetzt oft ganz ruck zuck und es schmeckt auch noch super. Habe früher alles selbst gekocht aber der Geschmack der Basis ist gut, ein bißchen aufbessern und fertig. Mit Hühnercurry habe ich schon verschiedenes experimentiert, finde ich am Besten

  26. Thomas S.

    Da man für größere Partys auch viele Basispackungen benötigt, sollte es eine Kombipackung/Mengenrabatt geben. Durch die lange Haltbarkeit kann man ruhig auf Vorrat kaufen.

    • Tanja H.

      Lieber Thomas, vielen Dank für Deine Anmerkung. Kleiner Hinweis: BILLA hat immer wieder spannende Aktionen mit Inzersdorfer Produkten wenn Du zu den Vorteils-Club Mitglieder gehörst. Liebe Grüße, Tanja

  27. Daniela S.

    Da ich selbst kein großer Gulasch-Fan bin, bereite ich meinem Freund nur selten eines zu, da man doch immer große Mengen kochen muss, damit es auch richtig lecker wird. Am Wochenende habe ich ihn nun mit einem Überrascht und er war begeistert. Seinen Aussagen nach, schmeckt er keinen Unterschied zu meinem selbstgekochten. Also wird er nun öfter eines bekommen, da die Menge genau ausreichen ist, damit er es zwei Tage genießen kann.

  28. Elisabeth S.

    Heute hatte ich wegen Gartenarbeit wenig Zeit und habe mit „meine beste Basis“ eine sehr leckere Pasta Asciutta auf den Tisch gezaubert. Es war so köstlich, dass mein Mann und ich davon absolut nichts übrig gelassen haben!

  29. Alexandra H.

    könnte mir vorstellen, die Basis auch in der Arbeit (in der Mittagspause) zu verwenden. Momentan koche ich damit am Abend gemeinsam mit meinem Mann, da unsere Tochter gerade geboren wurde, sind wir froh, dass sich die Speisen so schnell zubereiten lassen und wir mal wieder was anderes essen, als Tiefkühlpizzen etc 🙂 Es muss halt momentan alles ein bisschen schneller gehn 😉 perfekt also!

  30. Jovo S.

    Hab ich gefunden und auch schon gekauft!! Super, wir lieben es!

  31. Adelheid G.

    Hab schon bei Merkur zum Sonderpreis von 1.99 nachgekauft. Auch das Paprikahuhn

  32. Adelheid G.

    Bei mir kommt „Meine beste Basis“ immer zum Zug wenn ich es eilig habe, keine anderen Zutaten zu Hause habe. Fleisch oder Gemüse habe ich immer eingefroren und jetzt eben „Meine beste Basis“ zu Hause, also steht einem guten schnellen Essen nichts mehr im Wege. Außerdem kann man aus dieser Basis vielerlei selbst kreieren. Ich finde es gut. Hab auch schon experimentiert und es ist gelungen.

  33. Martina G.

    Hühnercurry hab ich getester…… Die Grundvariante nur mit Fleisch und Reis ist etwas langweilig. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es mit zusätzlichem Gemüse oder Obst interessanter schmeckt. Also nicht schlecht, aber es fehlt halt noch was

    • Tanja H.

      Liebe Martina, das ist das tolle an den Basisprodukten – man hat eine gute „Basis“ die man beim Kochen verwenden kann und dann kann man es je nach Belieben verfeinern oder variieren. Vielen Dank für Deine Meinung 🙂 . Liebe Grüße, Tanja

    • Martina G.

      Es geht hier ja ums Testen. Es ist mir schon klar, dass man alles mögliche zur Basis dazugeben kann. Mach ich ja normal bei anderen Basisprodukten auch. Aber wennich Teste mach ich es natürlich erst einmal wie im Grundrezept, damit ich dann meine eigenen Kombinationen herausfinden kann.

  34. Michaela P.

    Unter der Woche, wenns schnell gehen soll, wobei die Basis für Hühnercurry ist auch so eine Alternative, die Basis für Pasta Asciutta wird am Samstag getestet.

  35. Katharina W.

    So ein schnell gezaubertes Abendessen für meine „Wölfe“ ist immer ganz was Tolles. So bleibt auch noch Zeit für mich!

  36. Frauen K.

    Wenn unverhofft meine Töchter bei mir „einfallen“ sind sie stets hungrig. Geht schnell, mit wenig Aufwand.

  37. Helene A.

    wenn ich kurz vor einer Prüfung bin, und echt keine Zeit zum Kochen haben, ansonsten mag ich es lieber frisch

  38. Angela U.

    Im Alltag sehe ich keinen Grund die Basis zu verwenden. Auch ich als berufstätige Mutter von 3 Kindern finde ich zeit zum z.B. 3 Karotten und 1 Zwiebel zu schneiden.

  39. Marion R.

    Wenn mal nur wenig Zeit ist & es trotzdem schmecken soll! 🙂

    • Tanja H.

      Liebe Marion, das Problem mit der Zeit kennen wir wohl alle 😉 . Liebe Grüße, Tanja

  40. heidi r.

    wenn es schnell gehen muß und es schmeckt auch gut

  41. Andrea Maria K.

    Habs Heute entdeckt bei Billa und gleich meinen Favoriten Pasta Asciutta gekauft!!! 😀

  42. Ulrike G.

    Es geht schnell, und schmeckt sehr gut.

  43. Karin A.

    ….wenn mir die Ideen fehlen und es schnell gehen muss 🙂

  44. Rosemarie P.

    wenn das enkelkiknd von der schule heimkommt und ich schnell eine kleinigkeit kochen möchte.

  45. Sabina S.

    Jeden Tag-Alltag 🙂

  46. Brigitte F.

    Wenns mal flott gehen muss.

  47. Oliver F.

    Ab und an mal am Abend. Anstatt von Grund auf selbst frisch zu kochen ist es doch eine merkbare Zeitersparnis. Je nachdem wie weit man sie dann noch verfeinert.

  48. Eva N.

    Wenn sich überraschend Besuch ankündigt und es schnell gehen muss ist die Inzersdorfer Basis ideal!

    • Oliver F.

      Dann sollte nur noch Fleisch, etc. im Haus sein 😀

    • Tanja H.

      Lieber Oliver, naja nicht unbedingt 😉 – mit Gemüse schmecken die Gerichte auch toll. Aber wir glauben die „Fleischtiger“ unter den Testern haben sicherlich auch immer Fleisch zu Hause 😉 . Liebe Grüße, Tanja

Kommentare sind geschlossen.