Inzersdorfer "Meine beste Basis" Test

„Meine beste Basis“, meine Kochkunst und ich

Kocht man für Zwei, kann der Kochaufwand überschaubar sein. Veranstaltet man aber einmal eine Party auf der man seine Gäste auch kulinarisch verwöhnen will, dann wird die Auswahl des Gerichts fast zu einer Lebensaufgabe 😉 . Wir wollen Dich heute auf eine kleine Reise begleiten, auf der wir Dich auf weitere solche Situationen aufmerksam machen möchten, in denen Dir die einfache Zubereitung von „Meine beste Basis“ und der gute Geschmack das Leben erleichtern können…

… der Frühling ist im Anmarsch!

Gemüsecurry

Endlich blüht der Gemüsegarten wieder in voller Pracht! Die Marktstände sind wieder regelmäßig anzutreffen, und auch die Auswahl an frischem Gemüse im Laden wird wieder größer. Was könnte man aus so viel Gemüse zaubern? Na, ein Gemüsecurry, ist doch klar 🙂 . Das Gemüse in Würfel schneiden, die Inzersdorfer Basis mit Kokosmilch kurz aufkochen und gemeinsam mit dem Gemüse noch einmal köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Ein schnelles, leckeres und leichtes Gericht, das bei so viel Gemüse nicht einmal auf Kosten der Figur geht. Im Frühling genau das richtige!

… die Arbeit ruft

INZ Basis Paprikahendl 250g

Arbeiten ist schon anstrengend genug, da will man nicht auch noch Zeit und Kraft ins Kochen investieren. Bevor es am Mittag aber belegte Brote gibt: Wusstest Du, dass Du „Meine beste Basis“ Paprikahendl in nur ca. 15 Minuten zubereiten kannst? Alles was Du zur Zubereitung brauchst ist Fleisch und die Basis. Und so geht’s: Fleisch in Stücke schneiden, anbraten und aus der Pfanne nehmen, den Bratenrückstand mit Wasser aufgießen, die Inzersdorfer Basis hinzugeben, und nach dem Aufkochen ca. 10 Minuten köcheln lassen – fertig! Und schon hat man am nächsten Tag eine ordentliche Mahlzeit … und man kommt gut durch den Tag 🙂 .

… eine kleine Überraschung für den/die Liebste(n)

lecker,lecker

Wir wissen: Nicht jeder ist als Koch geboren. Nun können sich aber auch die Partner aller Nicht-Köche darauf freuen, bekocht zu werden 🙂 . Mit „Meine beste Basis“ wird nämlich jeder zum Koch. Warum den Partner nicht einmal mit Pasta Asciutta auf Inzersdorfer Basis überraschen, wenn er oder sie erschöpft von der Arbeit nach Hause kommt? Schmeckt wie selbstgemacht!

Lecker Mama, das hast Du gut gemacht!

Eltern kennen es nur zu gut: Was dem Kind nicht schmeckt, isst es nicht! Meistens geht diese Devise aber auch leider auf Kosten der wichtigen, gesunden Zutaten. Damit ist jetzt Schluss! Gerichte auf Inzersdorfer Basis schmecken nämlich so gut, dass man den Kindern so wertvolle Zutaten „verabreichen“ kann, ohne dass sie etwas davon merken! 😀 Schmeckt lecker, ist hochwertig und gelingt immer – auch wenn einen die eigenen Kochkünste einmal im Stich lassen 😉 . Tipp: Wenn den Kleinen die Gerichte zu scharf sind, einfach ein wenig Sauerrahm zugeben, dann wird’s milder.

  • curry
  • gulasch
  • pasta

Die oben beschriebenen Rezepte findest Du auf der Inzersdorfer Basis Verpackung der jeweiligen Sorte!

In welchen Situationen kannst Du „Meine beste Basis“ am besten brauchen? Wir sind gespannt, wie und wann Du die verschiedenen Sorten verwendest.


  1. Adelheid G.

    Danke dass ich dabei sein durfte beim Testen. War eine Bereicherung meiner Kochkunst. Uns hat immer alles von „Meine beste Basis“ von Inzersdorfer geschmeckt und ich werde es weiter kaufen. Danke

    • Tanja H.

      Liebe Adelheid, toll dass Du beim Produkttest dabei warst und dass Dir das neue Basisprodukt von Inzersdorfer so sehr gefällt 🙂 . Wir sind schon auf weitere Produkttests mit Dir gespannt! Liebe Grüße, Tanja

  2. sabine s.

    Dieser Produkttest war wirklich super und für jeden geschmacklich etwas dabei! Es ist bei meinen Freunden sehr gut angekommen und hat geschmeckt!

Mehr Kommentare anzeigen

Kommentare sind geschlossen.