blend-a-med

Die Marke blend-a-med wurde Anfang der 50er Jahre vom Unternehmen Blendax eingeführt. Das Unternehmen Blendax war jahrelang in Familienbesitz. Inzwischen kann man blend-a-med aber zum Markenrepertoire von Procter & Gamble zählen

Eine Zeitreise in die Vergangenheit

Anfang der 30er Jahre werden die Blendax-Werke in Mainz gegründet und die Blendax Zahncreme eingeführt, welche mit 43 Millionen verkaufter Tuben Zahncreme innerhalb kürzester Zeit zum größten Zahncremehersteller Europas wird. Neben Zahncreme wird die Produktpalette durch Mundwasser, Haarshampoo, Seife und Hautcreme ergänzt. Während der Kriegszeit werden die Werke fast völlig zerstört, anschließend wiederaufgebaut und die Zahncreme-Herstellung wiederaufgenommen.

1951 wird die blend-a-med Zahncreme eingeführt und ausschließlich durch Zahnärzte in Apotheken verkauft. Auch die Gründung der blend-a-med Forschung folgt zwei Jahre später. In den kommenden Jahren werden unterschiedlichste Produkte und Zahncremes eingeführt, darunter Blendi Zahncreme für Kinder mit Milchzähnen und elektrische sowie V-Zahnbürsten. 1970 wird die blend-a-med Zahncreme auch im Lebensmitteleinzelhandel eingeführt. Produktverbesserungen der blend-a-med Zahncreme erfolgen 1966 und 1976. Die Werbebotschaft nach der zweiten Produktverbesserung heißt: „Besserer Parodontoseschutz als je zuvor durch die Dreifachwirkung gegen Zahnfleischprobleme“

Übernahme durch P&G

1987, ca. 10 Jahre nach der zweiten Produktverbesserung, wird das Unternehmen vom amerikanischen Konzern Procter & Gamble für rund 800 Millionen Mark aufgekauft. Die Inhaberin und Alleinerbin des Blendax-Vermögens, Andrea Gölkel, und deren Rechtsanwalt Lothar Strobel wurden angeblich öfters danach gefragt, das Unternehmen zu verkaufen. Als schlussendlich nur noch eine Expansion die Gewinne aufrecht erhalten würde und das Geld dafür nicht reichte, entschlossen sie sich dazu, Blendax und somit die Marke blend-a-med an die Amerikaner von P&G weiterzugeben. Auch heute noch ist die Marke blend-a-med Teil von Procter & Gamble.

Produkte von Procter & Gamble: