BERTOLLI

BERTOLLI - Spezialitäten aus Bella Italia

Bertolli ist ein Unternehmen des Unilever Konzerns und eine italienische Marke, bekannt für Öl und Teigwaren aus Italien. Ursprünglich handelte es sich bei Bertolli um einen Familienbetrieb in der Stadt Lucca. Francesco Bertolli verkaufte in seinem kleinen Lebensmittelladen Olivenöl an die Laufkundschaft. Doch Italiener, die in die USA emigrierten wollten nicht auf ihr Stück Heimat, das gute Olivenöl aus der Toskana verzichten und ließe sich das Öl von Bertolli in die Staaten schicken. Bertolli, überrascht von der Nachfrage und dem lukrativen Geschäft, witterte eine Geschäftsidee: So wurde Bertolli der erste Olivenöl Exporteur in die USA. 1963 übernahm Montecatini, später umbenannt in Montedison) das Unternehmen und die Bertollis verkauften ihre Anteile, nachdem Montedison Bertolli 1972 an Società Meridionale di Elettricità veräußert hatte. 1994 übernahm die italienische Unilever-Tochter Van den Bergh Bertolli. Inzwischen ist Bertolli auf den Märkten in den USA, Kanada, Australien, Korea, Brasilien und dem Großteil der europäischen Märkte aktiv. Bertollis Olivenöl wird in 40 Länder exportiert. Neben Olivenöl werden unter der Marke Bertolli auch Antipasti, Pesto, Brotaufstriche, Dressings und Pasta-Saucen angeboten. Bertolli ist bekannt für amüsante Werbung: So gab es ein Tauziehen, jung gegen alt oder eine in die Jahre gekommene Boygroup. Für effiziente Werbung erhielt Bertolli den goldenen Effie Preis 2006.

Produkte von Unilever: