Barilla Pesto Rustico Test

Dein italienischer Abend

PLOPP! – Der Korken der Weinflasche hat sich aus dem Flaschenhals gelöst. Die Spaghetti süden schon im Wasser und die Liebsten unterhalten sich gemütlich am Esstisch. Was gibt es schöneres, als gemeinsam mit Freunden oder der Familie zu essen und sich einen schönen Abend zu machen? 🙂 In Italien würde es rund um den Esstisch vielleicht ein wenig hektischer zugehen: mamma mia!, in der Küche wäre der Teufel los, die Familie würde sich angeregt unterhalten, die Kinder würden herumspringen und die italienische mamma würde den Kochlöffel gestresst in der Luft herum wedeln. Ein lautes basta! von ihr würde wohl genügen, um alle verstummen zu lassen. Das passiert aber sowieso, wenn der riesige Pastatopf auf den Tisch kommt: buon appetito!

Wie macht man es richtig?

Der nächste Halt unserer kulinarischen Italien-Reise ist die Pasta. Hast Du dir schon einmal überlegt, ob Du Spaghetti „richtig“ isst? 🙂

Farfalle

Kurze Pasta und Kleinpasta richtig und schön zu essen ist nicht unbedingt schwer. Je länger die Pasta aber wird, desto komplizierter wird es auch, diese halbwegs appetitlich zu verspeisen. Der beste Weg, sich nicht zu bekleckern, wäre es den Kindern gleichzutun und die Spaghetti kleingeschnitten zu sich zu nehmen. Das wird echten Italienern aber im Herzen weh tun und auch laut den Benimmregeln von Knigge ist das Zerschneiden der Spaghetti nicht erlaubt.

Bavette alle verdure

Spaghetti und Tagliatelle dürfen auf keinen Fall mit dem Messer geschnitten werden! Auch der Löffel sollte nicht zu Hilfe genommen werden. Im äussersten Norden Italiens kann es vorkommen, dass man die Spaghetti mit dem Löffel isst, richtig italienisch ist das aber nicht. Will man die Spaghetti also original italienisch essen, dann sollte man ausschliesslich eine Gabel verwenden. Mit dieser wickelt man wenige Nudeln zu einem moderaten Bissen auf und dann ab in den Mund damit 😉 .

Gemeinsam geniessen à la Bella Italia

Lade Deine Freunde oder Deine Familie zu einem italienischen Abend ein und verkostet die neuen Pesto Rustico Sorten von Barilla alle gemeinsam. Du kannst zum Beispiel einen großen Topf Spaghetti kochen und die drei unterschiedlichen Pesti Rustico auf den Tisch stellen. Jeder kann sich dann die Sorte nehmen, die er möchte oder alle Sorten mit kleinen Portionen probieren 🙂 . Vergesst nicht, Schnappschüsse davon zu machen, wie viel Spaß ihr beim gemeinsamen Spaghettiplausch habt! Animiere Deine Freunde oder Familie ein paar tolle Bilder zu machen, denn vielleicht habt ihr schon bald das Vergnügen, gemeinsam mit dem Barilla Koch Marco Leo tolle Gerichte zu zaubern 🙂 .

Ideen zur Verwendung TEIL 2

In unserem letzten Beitrag haben wir Dir ein paar Vorschläge zur Verwendung des Pesto Rustico in Vorspeisen gegeben. Nun möchten wir Dir einige Anregungen geben, wie Du das Pesto Rustico zur Zubereitung oder Verfeinerung von Hauptgerichten verwenden kannst. Es muss nicht unbedingt Pasta sein:

  • Auf einer Pizza.
  • Zu Reisgerichten, zum Beispiel als Garnitur auf Risotto oder auch unter das Reisgericht gemischt.
  • Als Sauce zu verschiedenen Fleischgerichten.
  • Überbacken gemeinsam mit Mozarella auf Fisch.
  • Als Sauce für Gnocchi.

Deiner Kreativität sind natürlich keine Grenzen gesetzt 🙂 ! Teile Bilder Deiner eigenen Pesto-Rustico-Kreationen und Deine eigenen Rezepte auf der Facebook-Seite von Barilla und Kjero oder in anderen Sozialen Netzwerken. Wir sind gespannt auf Deine Gerichte!

Erlebe zusammen mit Deinen Freunden und mit den neuen Pesto Rustico Sorten den wahren Geschmack Italiens.


  1. Cornelia F.

    stimmt ist eifach genial und mega fein ..bei unverhofften besuch ..kann man schnell was damit kreatives schnelles auf tischen ..kommt immer gut an :-))))

  2. Yvonne F.

    Ich kann nur sagen einfach fein und für so vieles verwendbar, supiiiiiiiiii

  3. claudia B.

    wir haben alle drei saucen gerne auf Kracker und auf Teigwaren…. Im Gemüse ist der grüne nicht so passend aber der mit Peperoni sehr

  4. Nicole W.

    Die Pestosaucen mit Crackeers zum Apéro sind der absolute Renner!

  5. Barbara R.

    Mein Sohn liebt die Saucen auch, nur die grossen Tomaten-Schalen-Stücke lässt er im Teller lieben. Ich habe gestern an meinem Geburtstag Schälchen mit den Pestos aufgestellt aber die waren alle weg bevor ich sie fotografieren konnte. Habe ein paar Komplimente bekommen und gesagt, die seien von Barilla!

  6. Sonja B.

    Habe meinen beiden Girls Reis mit Mediteranem Gemüse aufgetischt… die kleine mochte es gar nicht, obwohl sie Peperoni liebt und Reis eigentlich auch… die Grosse mochte es gerne und ich persönlich finde die Kombi mit Reis auch nicht so passend… Am liebsten mögen wir es alle mit Krackern. Werde es in Zukunft vor allem für schnelle Apéros verwenden. Möchte noch versuchen, die doch eher grossen Stücke zu pürieren und mit dem Spritzsack aufzutragen. Hat das schon jemand probiert?

  7. Tanja H.

    Lieber Barilla Pesto Rustico Tester 🙂 ! Du hast eine Frage zu einem Gericht oder möchtest einen Tipp von Barilla Koch Marco Leo? Dann stell Deine Frage auf der Barilla Facebook-Seite! Marco Leo ist jeden Freitag für Dich auf Facebook unterwegs und beantwortet gerne Deine Fragen 🙂 . Liebe Grüße, Tanja

  8. Lina W.

    Bei uns gab es das „allerbeste“ italienische Essen – Orecchiette mit cime di rapa! Ich habe im Rezept die getrockneten Tomaten und Sardellen weggelassen und stattdessen ein halbes Glas Pesto mit getrockneten Tomaten verwendet. Und es war suuuuuuuuuperlecker! 🙂

  9. manuela S.

    finde auch zum Testen sind die Gläschen ok, allerdings gibt es dann wirklich nur ein bisschen für jeden, für eine volle Malzeit braucht es etwas Grösseres. werde über Ostern auch mal einen Gratin machen oder es zum Raclett auftischen, könnte mir vorstellen dass es mit dem Käse auch toll schmeckt. Bin gespannt was die Gäste dann dazu sagen werden.

  10. Melanie R.

    Bei unserem „Italienischen Abend“ war meine italienische Familie zwar überzeugt vom Produkt, jedoch wurden mir auch eher weniger gute Kriterien mitgeteilt. Unter Anderem waren die Gläschen vie zu klein und dementsprechend auch der Inhalt zu wenig. Vom Geschmack her konnten sie überzeugen und kamen gut an. Zum Probieren sind die Pesti ideal, jedoch um eine rechte Mahlzeit zuzubereiten braucht es mindestens ein Glas pro Mahlzeit.

  11. Tamara S.

    Cracker mit Frischekäse, Cracker mit Barilla- Dip, Spaghetti mit Aubergine mit Kräutern, Spaghetti mit Dörrtomaten und Gnocchi mit Dörrtomaten-Barillasauce…. Und zu guter Letzt gibt die Mediterrane Barilla- Sauce zu überbackenem Poulet heute Abend! Bis jetzt war alles super lecker und habe nur positive Feedbacks von Freunden und Familie beim Essen bekommen. Nun bin ich noch gespannt auf das Essen heute Abend 🙂

  12. Susanne V.

    Bekomme demnächst Besuch aus Deutschland und werde einige Sachen aus dem Testpaket auftischen. Bin auf den „italienischen Abend“ gespannt.

  13. Nicky B.

    Es hat herrlich geschmeckt! Man schmeckt das Gemüse richtig heraus, es schmeckt richtig frisch – wie in Italien https://www.kjero.com/…/barilla-pesto-rustico-mediterranes…/

  14. Nicky B.

    Maccaroni mit Hackfleisch ‪Barilla ‎Pestorustico‬ mediterran https://www.barillapestorustico.ch/detail/231

  15. Nicky B.

    Kartoffeln Pesto rustico mediterran im Backofen überbacken: https://www.barillapestorustico.ch/detail/230

  16. Kosovare M.

    Wir hatten heute das mediterrane Gemüse Pesto mit Pasta, Würstchen und Fetakäse. Die Auberginen Pesto wurde mit Crackern gestestet 🙂 Mein Favorit ist ganz klar getrocknete Tomaten (auch total lecker mit Fetakäse). Das Auberginen Pesto kam bei meiner Mutter toll an. Das wird wohl neu ihr Lieblingspesto 🙂 Die getrockneten Tomaten wurden bereits letzte Woche mit Pasta getestet und alle waren begeistert, habe nur Lob erhalten. 🙂

  17. Myriam K.

    Mein Tipp: Speckwürfel in der Pfanne anbraten (braucht kein zusätzliches Fett), die Persto mit getrockneten Tomaten dazu, fertig gekochte Spaghettini direkt in die Pfanne geben kurz mischen, auf die Teller schöpfen! Mit dem Sparschäler Parmesanflocken darüger geben! Echt mediteran-italienisch!

    • Tanja H.

      Myriam, vielen Dank für Deinen tollen Vorschlag 🙂 . Das klingt einfach und sehr lecker! Liebe Grüße, Tanja

  18. Elvira B.

    Mir schmecken alle drei, aber wenn ich eine Reihenfolge nennen müsste, sähe die für mich wie folgt aus: Aubergine, getrocknete Tomaten, Gemüse. Auch unseren Gästen haben alle drei Varianten geschmeckt. Zuerst wurden alle Varianten mit den Crackern degustiert und anschliessend gab es einen schönen italienischen Spaghetti-Abend. Einfach toll!!!

  19. Claudia B.

    wir haben drei kinder und die haben gleich noch ihre freunde zum testen mitgebracht, alle waren sehr begeistert vorallem von den getrockneten tomaten! sogar den sonst ganz schlechten essern hats geschmeckt!

  20. Béatrice E.

    Wir haben bereits am ersten Tag nach Erhalt alle drei Sorten mit Pasta probiert. Die Kinder mögen „Getrocknete Tomaten“ + „Mediteranes Gemüse“ sehr. Den Erwachsenen haben alle drei Sorten geschmeckt. Auch zum Verfeinern von jeglicher Art von Saucen einen sich die Pesti gut. Mit den Crackern ein auch eine super Knabberei zum Apèro. mmmmhhhhhh

  21. Heike M.

    Bei uns gabs gestern Gemüsepfanne mit Weizen und dem Pesto „Mediteranes Gemüse“. Das Pesto gibt dem Essen einen würzigen, aromatischen Geschmack. Suuuuperlecker und sooo gesund 😉

  22. Ursula H.

    Alle Sorten schmecken super und sind zum weiter empfehlen

  23. Jnes S.

    Mmmmmh – fast so fein wie selbst gemachtes Pesto. Wir haben gleich alle drei geöffnet und mit den Crackern probiert. Am anderen Tag dann mit Pasta und am Abend auf getoastetem Brot – einfach alle superlecker! Die Kinder mögen die getrockneten Tomaten am liebsten, wir Erwachsenen alle drei 🙂

    • Tanja H.

      Liebe Jnes, das ist toll dass Du die Pesti ein wenig variiert hast – ist doch immer wieder aufregendes eine neue Kombination zu probieren 😉 . Vielen Dank für Deine ehrliche Meinung, das freut uns sehr zu hören, dass die Pesti wie selbst gemacht schmecken 🙂 . Liebe Grüße, Tanja

  24. Caruso n.

    Die getrockneten pesti tomaten auf die kräcker ist super lecker, pesto oberginen mit pasta ist auch gut mit grana padana käse obendrauf

  25. Caruso n.

    Die getrockneten pesti tomaten auf die kräcker ist super lecker, pesto oberginen mit pasta ist auch gut mit grana padana käse obendrauf

  26. Bora B.

    Gemüse Pesto war bei uns Gast zu unserem Spaghetti 🙂 Es schmeckt sehr lecker und die ganze Familie + unsere Gäste sind fest davon überzeugt, dass es nicht das letzte Mal ist, dass diese Pesto bei uns zu Hause auftaucht. So weit haben wir uns selbst und unsere Gäste von einem Wiederkauf überzeugt. Abenteuer geht weiter mit weiteren Sorten. Bin auf Auberginen Pesto sehr gespannt 🙂

  27. Sabrina T.

    Wir haben die div. Pesti auf Crackern gegessen (mmh) und da ich gleich alle drei Geschmacksrichtungen auf einmal geöffnet habe, musste ich den Rest dann natürlich schnell verwerten. (Sie lassen sich geöffnet ja nicht so lange aufbewahren…). Das Gemüse-Pesto hab‘ ich dann anstelle von Tomatensauce/Tomatenpüree als Basis auf die Pizza getan und dann wie üblich belegt. Hat super geschmeckt! Das Pesto mit den getrockneten Tomaten (mein absoluter Favorit!!!) haben wir gestern ganz klassisch zu Spaghetti gegessen – mmmh! Jetzt habe ich im Kühlschrank noch das angefangene Glas mit dem Auberginen-Pesto, das ist die Geschmacksrichtung, die mir am wenigsten zusagt. Ev. tische ich den Rest am Samstagabend zum Znacht auf mit frisch gebackenem Zopf.

  28. Beatrice R.

    Wir haben bis jetzt Pesto Rustico getrocknete Tomaten getestet. War meeeeega fein zu Spaghetti und schmeckt wirklich nach getrocknetetn Tomaten. 🙂 Als nächstes probieren wir mediterranes Gemüse. Bin gespannt!

  29. manuela S.

    Werden am Sonntag starten mit den Saucen und Spaghettis, sind gespannt. Nächste woche plane ich ein Dip Nachtessen, bin mir noch am überlegen, welche Gemüse, Brot ich dazu will.

  30. Nicky B.

    Heute gab es Spaghetti Pesto rustico Barilla trio 🙂 https://www.barillapestorustico.ch/detail/121

  31. Nicky B.

    Heute gab es bei mir Käse- Mozarellaschnitten mit Barilla Pesto Rustico 🙂 https://www.kjero.com/barilla-pesto-rustico-test/bilder/kaeseschnitte-allitaliana-mmmhhh/

  32. Monika o.

    am letzten Samstag hab ich spontan mit meiner Freundin einen italienischen Abend geplant wir haben erst die Saucen puur so als Dipp mit den leckeren Crackers gegessen fanden sie auch so sehr lecker dann haben wir ein Experiment gewagt und alle Saucen zusammen gemixt mit Ratatouille was wir noch vorig hatten gemischt püriert dazu gab es Piccata Milanese und Spaghetti hmmm lecker echt super die Saucen probiere aber weitere Sachen aus.

  33. Britt R.

    Am Sonntag haben wir mit der Familie Spaghetti mit Pesto Rustico mit getrockneten Tomaten gegessen. Es war super lecker. Hammermässig. Selbst unser Sohn wollte am nächsten Tag gleich noch mal das Essen. Als nächstes steht nun ein italienischer Abend mit Freunden auf dem Plan. Foto wird folgen.

  34. Nicky B.

    Bei mir gab es am Sonntag Kartoffelstock mit mediterranes gemüse Pesto mit Poulet 🙂 https://www.kjero.com/barilla-pesto-rustico-test/bilder/barilla-pesto-rustico-mediterranes-gemuese/

  35. Monika M.

    Eine Portion Spaghetti mit dieser feinen Sauce. Einfach geniessen!

  36. Vanessa P.

    Statt dem italienischen Abend habe ich bei der Arbeit einen italienischen Mittag organisiert. Ein Topf Spaghetti, die drei Saucen und Parmesan. Mhhm war das gut. Besonders die Auberginen-Kräuter Pesto wurde hochgelobt. Und die beiden roten wurden auch gerne gemischt verspeist.

  37. Anja M.

    Ich habe das Pesto in ene Nudelpfanne mit Fleisch mitgebraten, dadurch musste ich kein zusätzliches Öl verwenden. War lecker

Kommentare sind geschlossen.